Verschlafenes Mäuschen...

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von sternenforscher 18.11.10 - 11:28 Uhr

Hallo Zusammen #winke,
gibts hier noch Mütter, die so ein verschlafenes Mäuschen haben wie ich? Mona ist jetzt 8,5 Monate alt und schläft immer noch ziemlich viel. Nachts so ca 11-12 Stunden (mal mehr mal weniger unruhig und mit 1-2 Stillunterbrechungen). Vormittags dann meist so ca. 1,5 bis 2 Stunden und nachmittags nochmal 1,5 Stunden. Ist das nicht ein wenig viel für das Alter??
LG Tanja und Mona (die schon seit fast zweieinhalb Stunden schläft)

Beitrag von julchen2109 18.11.10 - 11:29 Uhr

Bei Lotte ist es ähnlich gewesen und bei der Tochter meiner Freundin (hat 3 Wochen nach mit entbunden) war es sogar noch mehr Schlaf - also keine Panik

Beitrag von sako2000 18.11.10 - 11:43 Uhr

hallo tanja,

nein, das ist normal in dem alter.
geniess es, denn es wird immer weniger.

lg, claudia

Beitrag von baerbel-123 18.11.10 - 14:27 Uhr

Hallo hier#winke,

wir haben auch so ein Schlafmonster zu Hause.
Leonie schläft auch nachts ihre 12 Stunden ca. und am Vor- bzw. Nachmittag ca. 1,5-2 Stunden jeweils. Sie ist jetzt 10,5 Monate.
Ich bin sehr froh, dass sie sich den Schlaf holt, den sie braucht und das sie so problemlos immer einschläft. Sie ist dadurch sehr ausgeglichen und fröhlich.
Und Mama natürlich auch;-).

Also mach Dir keine Sorgen: einfach genießen.

lg Bärbel & Leonie#winke