HIV TEST

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kathiengel83 18.11.10 - 11:33 Uhr

Guten morgen ihr lieben, möchte euch nur mal ein bisschen mein Herz ausschütten.....Hatte vor ca 3 Monaten eine MA. Und seitdem ist unser Kinderwunsch noch mehr gewachsen, als ichn zur Nachsorge beim FA war, meinte er man könne schon ein großes Blutbild machen, einen Röteln-Test, und einen HIV TEST #klatsch. Da fühlt man sich wie mit dem Kopf vor die Wand gelaufen. In meiner ersten SS wurden diese Tests nicht gemacht, denn sie war schnell zu ende. Das muß man ja auch erst einmel verarbeiten. Was für Erfahrungen habt ihr gemacht? Ging es jemanden ähnlich und hat diese Tests vorab machen lassen ? #winke

Beitrag von noangel25 18.11.10 - 11:36 Uhr

Hi,

das wurde damals vor 7 jahren bei mir auch routinemäßig gemacht (HIV) Bin aber auch Krankenschwester, vielleicht deswegen. Wenn du das nicht möchtest, dann würd ich dem arzt das sagen.

Beitrag von mausi24pl 18.11.10 - 11:37 Uhr

hallo,
vor 3 jahren wurde es auch bei mir gemacht..und ich hatte keine indikationen..
lg

Beitrag von nisi1982 18.11.10 - 11:36 Uhr

Hallo,

erst mal eine #kerze für Deinen #stern!

Ich habe diese Tests vorher nie machen lassen. Bei mir wurden die Tests vor Ausstellung des Mutterpasses erst gemacht. D.h. ich war damals schwanger in der 8. Woche.

Den HIV-Test fand ich später nützlich, weil man bei einer Wassergeburt nachweisen muss, dass man weder HIV noch Hepatitis nat. Am Ende wollte ich nämlich eine Wassergeburt und es wurde auch eine! :-)

Schaden kann es glaube ich nicht, die Tests auch jetzt schon machen zu lassen nur vielleicht musst du sie dann später noch mal machen... ?

Ich wünsche Dir weiterhin viel #klee beim KiWu!

LG
nisi #winke

Beitrag von feroza 18.11.10 - 11:41 Uhr

völlig normal und Routine, den HIV und Hepatits zu machen.

War schon bei meinen beiden Töchtern dabei vor 12 Jahren.

Also keine Panik...

#klee

Beitrag von sephora 18.11.10 - 11:41 Uhr

Also diese Tests wurden bei mir auch routinemässig gemacht.
Aber was findest du daran schlecht???

Beitrag von kathiengel83 18.11.10 - 11:47 Uhr

Danke für die lieben Antworten, Ich finde das wirklich gut , das mein Arzt so gut berät... ich habe auch alle Tests machen lassen. ( Den HIV TEST allerdings im Gesundheitsamt, da er da kostenlos ist, und beim FA 40,00 Euro kostet) Der wird erst kostenlos bei einer vorhandenen SS. Aber ging es euch nicht genau so wo ihr gehört habt HIV Test, da hat man doch automatisch etwas Angst.. oder bin ich da allein ???

Beitrag von girl08041983 18.11.10 - 11:49 Uhr

Huhu,

nö ich wußte ja vorher schon das alles ok ist, fand es nur blöd wegen dem Blutabzapfen, weil ich das nicht mag.

Wir haben damals auch beim Gesundheitsamt das machen lassen, die fanden das toll mit uns bißchen über unseren Kiwu zu reden, weil sie sonst nur die netten Damen aus dem Rotlicht sehen.

Lg

Beitrag von girl08041983 18.11.10 - 11:47 Uhr

Hallo,

bei einer Kinderwunschtherapie sind die sogar Pflicht.

Ich finde es nicht schlimm, bei meinen Jungs wurden die Test am Anfang auch gemacht, fast jedes Mal wenn ich ins Kh kam wurde der dort auch gemacht (fand ich irgendwie völlig bekloppt, aber naja die müssen ja wissen, was sie mit dem Blut alles testen;-), hab´s nachher auch nur in den Akten nachgelesen).

Röteln wurden bei mir glaub ich in der Schwangerschaft gemacht um zu gucken wieviele Antikörper man noch hat.

Wieso findest du es so schlimm diese Test zu machen? Ich finde es gut immer die gewissheit zu haben, das man gesund ist. Man muss ja nicht immer alles negativ sehen.

Lg

Beitrag von sunnysunny 18.11.10 - 12:30 Uhr

Hab ich auch gehört das man in der Ss auch ein HIV-Test machen kann.
Ich habe es nicht gemacht da ich kein Grund sehe.