Spermiogramm Frage

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von antje0805 18.11.10 - 11:46 Uhr

Hallo an alle,

ich habe bisher immer nur still mitgelesen und war bis jetzt noch im anderen Forum. Mein Freund und ich probieren schon über zwei Jahre ein Kind zu bekommen, nachdem es nicht funktioniert hat und bei mir alles in Ordnung ist hat er einen Test machen lassen.

Jetzt komme ich nicht so recht klar, ihm wurde gesagt er hat zu wenige Spermien Diagnose ist Astheno-Teratozoospermie, soweit klar das habe ich gegoogelt. Aber ganz unten stehen noch so Aussagen wie Normzoospermie, Oligozoospermie etc... das letzte schockt mich grade ein wenig da steht Azoospermie: keine Spermien???? Das habe ich auch gegoogelt und das sieht ja nicht gut aus, aber gehört das jetzt noch zur Untersuchung? Ich komme damit nicht zurecht weil das ziemlich klein ganz unten steht.

Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen?

Beitrag von cwallace 18.11.10 - 11:58 Uhr

Hey Du!

Auf welcher Seite hast Du denn nachgeschaut? Denke, dass Dein Mann keine Azoopsermie haben wird, da er ja Spermien (wenn auch wenige) im Ejakulat hat. Wenn Du hier das komplette SG einstellst können Dir bestimmt ein paar Mädels besser helfen!

Mein Mann hat eine Azoospermie, deswegen kenn ich mich nicht mit SG aus!
Er muss doch bestimmt noch ein SG machen lassen in ein paar Monaten oder?

viele Grüße#winke

Beitrag von antje0805 18.11.10 - 12:04 Uhr

Danke erstmal für die Antwort. Keine Ahnung das waren so viele die ja alle das selbe sagen. Okay ich versuche das mal deutlich darzustellen, was mir das Blatt hier sagt :-)

A: 3
B: 32
C: 25
D: 40

Konzentration: 37
Gesamtzahl: 129,5
Morphologie(NF): 12

Reicht das ?

Fertilitätsprognose ist eingeschränkt

Beitrag von shiningstar 18.11.10 - 12:05 Uhr

Lasst euch das Ergebnis schriftlich geben!
Dann kannst Du es hier reinstellen, viele Mädels kennen sich hier aus.
Oder die Werte mal mit der WHO-Norm vergleichen (einfach Spermiogramm bei Wikipedia eingeben).

Beitrag von antje0805 18.11.10 - 12:13 Uhr

Danke habe es schriftlich da und versucht, verdeutlicht darzustellen :-) Soweit wie es ging da ich ja leider keine Ahnung habe...

Beitrag von gemababba 18.11.10 - 12:07 Uhr

Hallo,

also wir haben auch lange versucht schwanger zu werden mit dem zweiten Kind

Naja und als ich mich hab untersuchen lassen und alles okay war , war mein Mann dran !

3 SG nund naja Astehnozoo hat es geheißen !
Also sein Urologe riet uns dann eine künstliche Befruchtung zu machen , da die Spermien zu schwach wären den Mumu zu überwinden :-(

Naja gesagt getan Termin war gemacht .

Und zwei Wochen vorher hab ich dann positiv getestet :-)

Mein Mann nahm Orthomol fertil 3 Monate lang das hat denke ich auch noch was gebracht .

Also nicht verzagen !!

Mittlerweile bin ich 3 Fach Mami und super glücklich und alle auf natürlichem Wege entstanden :-)

Drücke euch die Daumen .

LG Jenny

Beitrag von antje0805 18.11.10 - 12:12 Uhr

Danke, wir hoffen auch das es auf natürlichem Weg noch klappt. Und die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt :-)

Beitrag von antje0805 18.11.10 - 12:18 Uhr

Ach und hier die Auswertung noch mal für alle:

A: 3
B: 32
C: 25
D: 40

Konzentration: 37
Gesamtzahl: 129,5

Morphologie (NF): 12

Fertilitätsprognose: eingeschränkt

Ich kann damit leider nicht wirklich viel anfangen.

Beitrag von shiningstar 18.11.10 - 12:22 Uhr

Schau mal hier: http://de.wikipedia.org/wiki/Spermiogramm

Eure Diagnose ist nichts anderes als:

Asthenozoospermie < 50 % progressiv bewegliche Spermien der Kategorie a + b und < 25 % schnell progressiv bewegliche Spermien der Kategorie a

Teratozoospermie verminderter Anteil morphologisch normaler Spermatozoen

Ich denke, auf natürlichem Wege wird es wirklich etwas schwierig werden. Wichtig ist zu wissen, wie das SG nach vier Stunden und nach 24 Stunden ausschaut. Vielleicht reicht es ja für eine IUI?!

Beitrag von antje0805 18.11.10 - 12:26 Uhr

Ich habe mir das bei Wikki auch schon angeschaut, aber ich werde da irgendwie nicht schlau draus und Teratozoospermie steht da auch unter anderem und auch OAT und Azoospermie, aber als Diagnose Astheno-Teratozoospermie deswegen verwirrt mich das ganze ja auch so...

Beitrag von motmot1410 18.11.10 - 13:21 Uhr

Laß Dich von den Fachbegriffen nicht verwirren. ;)

Die Beweglichkeit ist eingeschränkt. Die Anzahl aber gut. Man müsste es mal aufbereiten und schauen, ob es für eine Insemination ausreicht. Vermutlich aber schon.

Beitrag von antje0805 18.11.10 - 13:31 Uhr

Ja das reicht zumindest hat er das auf dem Zettel so angekreuzt :-) Alos da steht Aufbereitung ausreichend für AIH.

Heisst das laut dem Spermiogramm haben wir auf natürlichem Weg also keine Chance?

Beitrag von motmot1410 18.11.10 - 13:41 Uhr

Zumindest sind die Chancen eingeschränkt. Was aber nicht heißt, dass eine natürliche Empfängnis ausgeschloßen ist. Außerdem sind Spermiogramme immer nur Momentaufnahmen und man muss sie auch immer im Zusammenhang mit der Dauer des Kiwus betrachten. Statistisch gesehen sinken die Chancen auf eine Schwangerschaft nach 1-2 Jahren ungeschützen GV.

Wenn bei Dir alles ok ist und ihr noch nicht sooo lange übt, dann könnt ihr es durchaus noch so probieren. Wenn Du ungeduldig bist oder die ÜZ schon über ein Jahr, dann kann man mal darüber nachdenken, ob man sich mit dem Spermiogramm etwas Hilfe sucht.

Beitrag von antje0805 18.11.10 - 13:46 Uhr

mmh wir üben schon zwei Jahre, leider erfolglos :-(

Ich denke auch wir werden mal in unsere KIWU Praxis gehen, wir wollten aber evt. noch mal ein Spermiogramm machen lassen. Naja mal schauen was der Arzt sagt, mehr kann ich wahrscheinlich eh nicht machen :-)

Danke dir trotzdem erstmal für die Antwort

Beitrag von motmot1410 18.11.10 - 13:49 Uhr

Dann ist der Gang in die Kiwu wirklich angebracht.

Alles Gute #klee

Beitrag von antje0805 18.11.10 - 13:55 Uhr

Danke dir auch für deine Schwangerschaft :-)

Beitrag von juliet76 18.11.10 - 15:20 Uhr

Hallo,
hier gibt es einige Infos diesbezüglich:
http://kiwu.winnirixi.de/mann.shtml

WHO-Richtlinien für ein gesundes Spermiogramm

Ejakulatvolumen pro Samenerguss > 2.0 ml
pH 7.2 - 8.0
Spermienkonzentration > 20 Mio. Spermotozoen / ml
Spermiengesamtzahl > 40 Mio. Spermatozoen
+ Motilität (Beweglichkeit) > 25 % schnell progressive Spermien der Kategorie a oder
> 50 % progressiv bewegliche Spermien der Kategorie a + b
Morphologie > 30 % normal geformte Spermien
Vitalität (Anteil lebender Spermien) > 75 % vitale Spermatozoen (Eosin*)
MAR-Test (Spermatozoen-Antikörperbestimmung) < 10 % Spermatozoen mit Partikel
Leukozyten < 0,5 Mio. / ml
Rundzellen < 1 Mio. /ml
a-Glukosidase > 11 mU / Ejakulat
Fruktose > 13 µmol / Ejakulat
Zink > 2.4 µmol / Ejakulat

Motilität:
a: linear-progressiv = schnelle Vorwärtsbewegung
b: progressiv = langsame, ungeordnete Vorwärtsbewegung
c: nicht progressiv = nur lokale Beweglichkeit, Kreisschwimmer
d: immotil = keine Beweglichkeit

* Eosin-Test: Eosin ist ein Farbstoff, mit dem sich nur tote Spermien anfärben lassen, weil der Farbstoff durch die Zellmembran in den Zellkörper eindringen kann, was bei lebenden Spermien nicht passiert.

Beitrag von antje0805 18.11.10 - 15:24 Uhr

Danke :-) das habe ich auch schon gelesen, aber schlau werde ich trotzdem nicht draus... ich weiß jetzt immernoch nicht ob das Spermiogramm von uns gut oder schlecht ist oder was es eben genau heißt. Also in der gesamten Kombination

Beitrag von juliet76 18.11.10 - 19:19 Uhr

Motilität:
a: linear-progressiv = schnelle Vorwärtsbewegung
b: progressiv = langsame, ungeordnete Vorwärtsbewegung
c: nicht progressiv = nur lokale Beweglichkeit, Kreisschwimmer
d: immotil = keine Beweglichkeit

Bei deinem Partner:

A: nur 3 Millionen linear-progressive= gesunde intakte
B: 32 Mill= langsame, s.o.
C: 25 Mill= nur lokale Beweglichkeit, s. o.
D: 40 mill= keine Beweglichkeit, sehr schlecht

Konzentration: 37 Mill
Gesamtzahl: 129,5 Gute Menge
Morph (NF): 12 = alles unter 30 % ist nicht normal (eingeschränkt)

also ich habe das daraus entnommen, wie gesagt bin kein Arzt.

Bye