Und täglich grüßt das Murmeltier

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sarracenia 18.11.10 - 11:53 Uhr

Hallo ihr Lieben,

wie im Betreff schon geschrieben fühl ich mich jeden Morgen. Wache jeden Morgen auf und denke na toll, wieder eine wehenfreie Nacht , zumindest ohne produktive Wehen#schmoll.

Habe tagsüber immer wieder leichte Wehen, die aber leider nicht stärker werden, jetzt bin ich mittlerweile bei ET+5 angekommen und nix hat bisher angeschlagen. Kein Wehentee, kein Öl und sogar die Kügelchen die ich von der Hebamme bekommen habe, haben ausser ein paar Wehen mehr nichts gebracht#heul.

Jetzt muss ich heute nachmittag wieder zur Kontrolle ins KH und dann wird besprochen wann eingeleitet werden soll, da sind sie ja alle unterschiedlicher Meinung, die Ärztin am Dienstag meinte am Montag und die Hebamme sagte am Samstag #kratz . Bin hin und her gerissen, denn eigentlich wär mir Samstag lieber, da wäre die Betreuung unserer Großen gesichert und ich bräuchte mir darum keine Sorgen machen. Andererseits denke ich unsere Maus braucht vielleicht noch die 2 Tage#gruebel .
Was würdet ihr machen wenn ihr die Wahl hättet?

Und wer ist denn noch alles über Termin und wartet sehnsüchtig?

Lg sarracenia ET+5

Beitrag von steffi8981 18.11.10 - 12:01 Uhr

Hallo #winke

ich habe etwas weiter unten geschrieben. Bin heute ET +3 und habe das gleiche Problem. Das Baby liegt nicht fest im Becken und baut anscheinend nicht genug Druck auf.
Habe zwar noch kein Wehencocktail versucht aber ich werde heute mal meine Hebi anrufen.
Bin viel auf den Beinen aber heute Nacht und heute vormittag ist wieder alles ruhig.
Morgen geht´s wieder zum CTG.
Ich drücke Dir auf jedenfall die Daumen !!

Lg Steffi

Beitrag von prometida 18.11.10 - 12:38 Uhr

Hallo #winke

ich bin heute ebenfalls bei ET +3 und nichts tut sich. War gestern schon beim CTG und muss heute nachmittag wieder hin :-(
Wär ja schon froh über ein paar Wehen, aber absolut nichts im Moment. Anfang letzte Woche waren immer mal ein paar Wehen spürbar, da hatte ich schon Hoffnung, es kommt früher und diese Woche jetzt überhaupts nichts zu spüren #aerger
Jeden Abend hoffe ich, dass es vielleicht im Bett anfängt und wache am Morgen auf und alles ist wie immer... Das Warten ist echt das nervigste! Aber ich hab die Hoffnung noch nicht vollkommen aufgegeben, dass das Baby sich auf selber auf den Weg macht!

LG

Beitrag von xsalinax 18.11.10 - 12:48 Uhr

Hallo,

hab auch eben weiter unten auf den Beitrag von Steffi geantwortet.

Bin bei ET+4 und ..... es tut sich nix :-)

CTG gut, Versorgung des Babys top, GMH verstrichen und Kopf fest im Becken. Aber Mumu zu. Wir warten :-)

Wehen schon da, aber zu unregelmäßig (aber gut der GMH muss sich ja auch verkürzen). Mein FA meint er hat gerade viele Mädeks die über Termin gehen... vieleicht gefällt den Kleinen das Wetter nicht :-)

LG xsalinax