ist hier jemand der lange oder viel Antibiotikum nehmen muss/te?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von honey85 18.11.10 - 12:05 Uhr

gibts hier jemanden dem es so geht wie mir? Musste um die 22.Woche rum nehmen. Nach erster Packung ok, kurz drauf wieder heftig krank. Wieder Antibiotikum. Nicht angeschlagen und gleich drauf nochmal was anderes genommen was dann half. Jetzt vor 3 Wochen Antibiotikum, schon wieder krank, morgen 39 Woche und wieder Antibiotikum weil ich sehr hohe Entzündungswerte habe. Laut Hausarzt wäre ne normale Geburt grad nciht machbar weil mein Zusatnd zu schlecht ist.

Gehts wem ähnlich? Ich mach mir riesen Sorgen...

Beitrag von mama-von-marie 18.11.10 - 12:10 Uhr

musste auch schon 4x Antibiotika nehmen.
Dem Baby macht das überhaupt nichts. Sonst würden es
Dir die Ärzte nicht verschreiben.

LG

Beitrag von amalka. 18.11.10 - 13:16 Uhr

jo klar, mein Problem zog sich über 8 Wochen und es waren drie mal Antibiotika dabei. Bei mdritten Mal war ich shocn so frech, dass ich mir 14 Tage antibiotikakur verordnete..danach war aber auch schluss..

du, das ist kein Problem fürs baby aber für DICH, weil wenn es zu oft wird, wirst du urgendwwann mal gegn solches eug resistent..