Schimmel-Matratze...

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von conny2007 18.11.10 - 13:01 Uhr

Ich schlafe schon länger auf dem Boden,auf einer Matratze darunter ein Teppich. Mit der Zeit hat sich Schimmel gebildet,ein richtig großer Fleck,obwohl ich die Matratze nach dem schlaf immer hoch stelle/lüfte. Ich schlafe aber,weil ich Angst vor Gesundheitliche Schäden habe nicht direkt auf dem Schimmel sondern lege immer noch eine dicke Decke drauf,schlafe also nicht in direkter berührung mit dem Schimmel auf der Matratze. Der Schimmel ist Schwarz/ pünktchen,mehrere kleine Stellen,aber ein großer Fleck im ganzen,ist aber trocken und richt nicht sehr stark. Soll ich die Matratze entsorgen? Weil ich im Kinderzimmer schlafe bei meinen 2 Kindern (2,5 und 9Jahre), atmen wir trotdem die "Gifte" ein? Auch wenn wir nicht direkt in berührung kommen. Ich mach mir Sorgen auch wegen meiner Kinder,weil die auch tagsüber auf der Matratze rumtollen. Ihr denkt jetzt hat die kein Schlafzimmer,doch hab ich, aber mein kleiner schläft so schlecht,wacht ständig Nachts auf,aslo bin ich lieber in der Nähe. Über Eure Hilfe/ Rat bin ich dankbar. LG Conny

Beitrag von merline 18.11.10 - 13:18 Uhr

#schock Bloß weg mit dem Teil! Eine Matratze kann nicht auf dem Boden liegen - da muss Luft von unten ran. Nicht umsonst hat "Herr Lattenrost" die gleichnamigen Dinger erfunden!

Die Geldinvestition sollte dir die Gesundheit deiner Familie wert sein. :-)

LG Merline

Beitrag von merline 18.11.10 - 13:19 Uhr

okay, war doch jemand anders:

http://de.wikipedia.org/wiki/Lattenrost

;-)

Beitrag von zahnweh 18.11.10 - 18:39 Uhr

Hallo die Matratze würde ich dringend entsorgen!

Die Idee mit dem im Kinderzimmer schlafen, finde ich trotzdem gut :-) mache ich zur Zeit auch. Ebenfalls auf einer Matratze mit einer geriffelten Isomatte drunter. Bisher schimmelfrei!

Da es mir allerdings zu kalt wird, schaue ich schon nach einem großen Bett. Das möchte ich dann anfangs nutzen und wenn sie dann ins Große will, kann ich es ja räumen und zurück ins Schlafzimmer ziehen. So gewöhnt sie sich gleich dran, dass es schon da ist.

Beitrag von conny2007 19.11.10 - 13:09 Uhr

Danke! Süß das Du auch im Kinderzimmer schläfst,dachte schon ich bin die einzige Mama und wollte das eigentlich garnicht erwähnen#kratz
Ich tausche jetzt meine Schimmelmatratze aus mit der aus dem Schlafzimmer,ist mir gestern eingefallen, ich hoffe das die dann Schimmelfrei bleibt ;-) Dir ein schönes WE GRuß Conny #danke