Street View - Wie geil ist das denn?

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von melmystical 18.11.10 - 13:43 Uhr

Habe gerade mal unsere Straße bei Google Street View eingegeben. Gott sei Dank, entstand das Foto zu einem Moment, wo ich schon alle Jalousien runter gezogen hatte. ;-)

Wir haben so einen Mecker-Nachbarn im Haus. Er hat extra seine Wohnung ausgrauen lassen. Dumm nur, dass er zu dem Zeitpunkt genau vor der Wohnungstür steht... #rofl

Aber mal ehrlich: ich habe nie verstanden, warum da so ein Wind drum gemacht wird, aber ist schon heftig, wie man teilweise in Fenster reingucken kann... #schwitz

Beitrag von thea21 18.11.10 - 13:53 Uhr

Hoffentlich hatten mein Freund und ich nicht gerade Nackt-Wochenende, als das Google Auto bei uns rumfuhr. *ichgehmalnachschauen*

Beitrag von sophie112 18.11.10 - 13:53 Uhr

Hallo.


Wo finde ich das denn? Bei google maps? Da habe ich nämlich gerade gesucht.

LG Sophie

Beitrag von thea21 18.11.10 - 13:55 Uhr

...Wo guckt man denn da?

Beitrag von melmystical 18.11.10 - 13:58 Uhr

Bei Google Maps eine Adresse eingeben und dann unter dem Bild auf "Street View" klicken.

Beitrag von thea21 18.11.10 - 14:01 Uhr

Na dann spann ich jetz ma

Beitrag von nisivogel2604 18.11.10 - 14:03 Uhr

Bei mir ist da nichts zu sehen von wegen Street View wenn ich bei Google Maps ne Adresse eingebe

Beitrag von thea21 18.11.10 - 14:04 Uhr

Doch links gibts ne "Leiste" da steht "mehr" mit Pfeil nach unten, da wenn du das aufklappst kommt Street View.

Ich seh mich übrigens nicht nackt...aberm ein Auto steht grad vor der Tür, als die da durchfuhren.

Beitrag von nisivogel2604 18.11.10 - 14:15 Uhr

ich habs. bei uns gibts das nur noch nicht

Beitrag von goldtaube 18.11.10 - 14:51 Uhr

Momentan sind nur 20 deutsche Städte bei StreetView.

Zitat:
Wann und wo ist Street View in Deutschland verfügbar?

Ab sofort sind Street View-Bilder der 20 größten Städte Deutschlands in Google Maps verfügbar. Dazu gehören Berlin, Bielefeld, Bochum, Bonn, Bremen, Dortmund, Dresden, Duisburg, Düsseldorf, Essen, Frankfurt am Main, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, Mannheim, München, Nürnberg, Stuttgart und Wuppertal. Zudem sind wir einer öffentlichen Einladung der Ortschaft Oberstaufen im Allgäu nachgekommen und haben auch von diesem Ort einige Straßen in Street View veröffentlicht.
Zitatende
Quelle: http://maps.google.com/intl/de/help/maps/streetview/where-is-street-view.html

Beitrag von bandidas 18.11.10 - 14:06 Uhr

Muss man dafür angemeldet sein? ich finde unter dem Bild nichts#schwitz

Beitrag von live.free 18.11.10 - 14:19 Uhr

Street View war ja noch nicht überall! Von unserer Kleinstadt gibt es auch noch keine Bilder. ;-)

Beitrag von nadeschka 18.11.10 - 14:14 Uhr

Och Meeensch! Ich bin bitterlich enttäuscht.

Ich bin nämlich damals auf dem Fahrrad einmal dem Google-Kamera-Auto begegnet und hab mich schon gefreut wie Bolle, mich dann irgendwann bei Street View sehen zu können.

Aber nee. In der ganzen Straße auf und ab ist nichts von mir zu sehen. :-( #heul

Beitrag von ivik 18.11.10 - 14:33 Uhr

Ist da wirklich nur die eine Wohnung ausgeraut?
Bei uns ist es nämlich das ganze Haus; und wir haben keinen Widerspruch eingelegt. Das müssen die von oben gewesen sein. Kann ich eigentlich auch dagegen Widerspruch anmelden? #kratz
Ich werde da demnächst mal einen passenden Spruch zu ablassen #schein

lg ivik

Beitrag von elli2803 18.11.10 - 14:50 Uhr

Wenn der Hausbesitzer Widerspruch eingelegt hat wird das ganze Haus ausgegraut, sonst nur einzelne Fenster.


Lg Elli die grad die Weihnachtsdeko vom letzten Jahr in Mutterns Fenster bewundert hat #rofl

Beitrag von ivik 18.11.10 - 15:03 Uhr

Es sind aber Eigentumswohnungen.
Und jede wird vom Eigentümer bewohnt. Also haben die dann für uns entschieden?

Beitrag von elli2803 18.11.10 - 15:15 Uhr

Scheint so. Vielleicht einen Brief geschrieben alá im Auftrag der Eigentümerversammlung oder so. #gruebel

Beitrag von ivik 18.11.10 - 15:18 Uhr

Wir sind jedenfalls stinkesauer. Denn es wurde definitiv nicht darüber gesprochen. Unser Haus ist nun als einziges in der Straße unkenntlich gemacht und ich finde, das macht es doch viel "verdächtiger". Da ist was zu verbergen, da gibt es was zu holen....

Beitrag von windsbraut69 18.11.10 - 15:01 Uhr

Nee, wenn es nicht allein Euer Haus ist, natürlich nicht.

Gruß,

W

Beitrag von .elfe 18.11.10 - 22:49 Uhr

Es reicht schon wenn einer Widerspruch einlegt, dann wird das ganze Haus verpixelt.
LG elfe

Beitrag von ivik 19.11.10 - 09:57 Uhr

Ja leider; ich hätte es aber gut gefunden, wenn man das vorher mal angesprochen hätte... Schließlich betrifft es alle und eine Aussprache dazu wäre sinnvoll gewesen.
Aber es gibt ja auch andere Möglichkeiten. Nur um mal zu testen, ob unsere Nachbarn das nutzen, könnte man ja mal ein Bild machen und es bei google reinsetzen :-p

Beitrag von manavgat 18.11.10 - 16:01 Uhr

Ich wünsche Dir viel Spaß, wenn das erste Mal bei Dir eingebrochen wurde, nachdem sich die Täter bei Streetview schon mal einen Überblick über die Gegebenheiten verschafft haben.

Gruß

Manavgat

Beitrag von merline 18.11.10 - 16:16 Uhr

als wenn Eínbrecher dafür Street View bräuchten #augen

naja, in unser 1.000 Seelen-Kaff wird sich wohl keiner verirren, zumal unser Haus am Ende eines Stichweges liegt, da kann gar kein Fremder reinfahren :-p

Beitrag von sooderso 18.11.10 - 16:28 Uhr

Ich glaube da sind die Leute die ihre Wohnungen und Häuser bei "Zimmerschau" usw. präsentieren, wohl auch gefärdet. Warum manche ihr privates Umfeld so zur Schau stellen, wird mir immer ein Rätsel bleiben #kratz

Beitrag von ivik 18.11.10 - 16:36 Uhr

Das geht mit den Satellitenbildern viel besser. Da kann man gleich sehen, wie man von hinten an das Haus rankommt.
Wir finden es jedenfalls nicht gut, dass unser Haus unkenntlich gemacht wurde. Denn das macht das vielleicht gerade für spezielle Leute interessanter. Weil ja was zu verbergen ist.

  • 1
  • 2