? lohnt sich das einstellen bei ebay noch?

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von gbmaintal 18.11.10 - 13:50 Uhr

Hallöle,

sagt mal, lohnt sich das Einstellen bei ebay noch?
Ich meine wegen der Einstellgebühren und der Verkaufsprovisionen? Steht das noch in Relation?
Oder lieber woanders? ( hood, urbia oder so )

Danke für ein paar Ratschläge.

gLG Gabi

Beitrag von littleblackangel 18.11.10 - 13:53 Uhr

Hallo!

Wenn man es richtig macht, dann ja!

Allerdings überlege ich noch wegen der Zeit...ob es sich jetzt vor Weihnachten noch lohnt Klamotten zu verkaufen, wenn alle anderen ihr Geld lieber für Geschenke ausgeben?

LG

Beitrag von littleblackangel 18.11.10 - 13:54 Uhr

Zu den Gebühren...ich habe letzten Monat für über 200Euro verkauft und Gebühren von ca.15Euro gesamt dafür gezahlt!

LG

Beitrag von nobility 18.11.10 - 13:53 Uhr

Das Internet ist voll von Alternativen, deshalb muss es nicht Ebay sein.

Beitrag von schaju77 18.11.10 - 13:59 Uhr

Oh, dann gib mir doch auch mal bitte ein paar Vorschläge zu Alternativen.

LG

Beitrag von nobility 18.11.10 - 17:08 Uhr

Na klar.

http://www.hood.de/

Hatte ich vergessen; Möglich ist bei Ebay auch unter "Kleinanzeigen"

Beitrag von tweety12_de 18.11.10 - 15:54 Uhr

hallo,

also ich mache seid ca. 3 monaten bei ebay den fetten reibach #huepf

ich stelle artikel einzeln mit vieel bildern und einer ausführlichen beschreibung ein.

also mein ebay geschäft läuft sehr gut.

lg alex

Beitrag von micha.ela 18.11.10 - 16:09 Uhr

Huhu,

darf man mal fragen was du so verkaufst??( Klamotten - Marken?, Spielzeug..)

VLG Ela

Beitrag von tweety12_de 18.11.10 - 21:43 Uhr

hallo,

ich verkaufe zur zeit alles, was wir nicht mehr benötigen. es hat sich in den letzten jahren einiges angesammelt.

kleidung viele marken und ökosachen, bücher, spielsachen, kinderwagen war gestern dran. ich kann echt sagen : alles..

lg alex

Beitrag von accent 19.11.10 - 11:35 Uhr

Hi, alex,
dann frag ich mich ernsthaft, was ich falsch mache.
Ich habe einen neuen, wunderschönen langen Abendrock und zwei neue Polos (Fehlkauf bei Sport-Karstadt) im Gesamt- Neuwert von etwa 180 Euro für grad mal zusammen 28 Euro verkauft. Gebühr ebay: Knapp 5 Euro.
Ich verschenke die Sachen wieder!
Linda

Beitrag von okira 18.11.10 - 22:30 Uhr

ich habe jetzt viele Sachen bei ebay laufen, die ich hier bei Urbia auch angeboten habe, aber keiner wollte es haben. Habe schon einiges bei ebay verkauft-hatte einen Festpreis-war 2 Mal diese Aktion mit o-Euro Gebühr. Viele andere Sachen habe ich ab 1 Euro angeboten und habe deutlich mehr bekommen, als erwartet.#huepf

lg, okira