CT bei Katze

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von wicca-witch 18.11.10 - 14:02 Uhr

Hallo,
meine Katze ist jetzt 12 Jahre alt und war noch nie krank.
Vorletzte Woche bin ich zum TA weil sie ein Auge sehr entzündet hat. Sie hat ne Spritze und Salbe bekommen, es wurde aber nicht besser.
Letzte Woche bin ich wieder hin weil sie nicht mehr gefressen hat und das Auge wurde noch immer nicht viel besser.
Man hat ihr Blut abgenommen uns Sie wurde geröngt.
Die Entzündungswerte sind extrem hoch und sie hat auch noch eine Magenentzündung, also hat sie eine Infusion bekommen und einige Spritzen einen Tag später das ganze nochmal.
Es ging ihr drei Tage besser, seit gestern wieder nichts gefressen.
Heute bin ich dann wieder zur Tierklinik. Der Arzt meinte, es kommt auf jeden Fall vom Auge. Es kann sein, dass der Augendruck zu hoch ist, oder evtl. ein Tumor hinter dem Auge.
Ich musste meine Katze dort lassen, sie wollen ein CT machen.
Bin fix und fertig, diese Katze hat mich die letzten 12 Jahre begleitet.
Bitte drückt mir die Daumen, dass alles gut geht.

Danke!!!!