Telefonat mit Outlets.de

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von val10 18.11.10 - 14:49 Uhr

Hallo an alle,

ich bin so sauer. Ich bin auch ein Opfer von Outlets.de ( wie so viele #aerger) Ich habe heute das erste mal ein Brief bekommen mit einer mahnung. Dort stand eine Nr. wo ich auch gleich jemanden erreicht hab. Ich habe ihm gesagt (diesem Trottel , sorry #hicks) das ich nicht zahlen werden und überhaupt hätte ich am gleichen Tag Wiederrufen. Er meinte dann nur das ich trotz Wiederruf trotzdem zahlen muss. Ich sollte mal die AGB s lesen.

Lange rede kurzer Sinn#bla: Er schickt mir weiter Mahnungen und dann kommt Inkasso. Und das er von meinem Rechtsanwalt hört (mach ich natürluich nicht, kostet ja auch wieder) war ihm total egal.

Ich habe jetzt schon oft gelesen, das nach dem Inkassobrief aus Berlin nichts mehr kam. Aber gibt es ein Schreiben von Irgendwem auf das ich reagieren sollte?
Ich hab echt so schiß und bei dem Gedanken dreht sich mir der ganze Magen um, obwohl die Sache ja eindeutig ist.

Bitte sagt mir ein paar beruhigende Worte #zitter. Danke!

Grüße Tina

Beitrag von fusselchen. 18.11.10 - 14:59 Uhr

wenn der mahnbescheid vom gericht kommt, darauf reagieren und widerspruch einlegen!

viel glück und starke nerven...

Beitrag von val10 19.11.10 - 10:14 Uhr

Vielen Dank! #blume

Beitrag von kleinerlevin 18.11.10 - 16:39 Uhr

Hi
Wir haben auch MALWIEDER so ein Schreiben bekommen.
Letztes Jahr #klatsch hat mein Göttergatte ja vor Schreck bezahlt und die Mahnungen die wir für dieses Jahr bekommen, fordern uns auf zu zahlen, da wir ja letztes Jahr wissentlich bezahlt haben, wäre das ja wie ein Schuldgeständnis #bla
Wir lassen das dieses Jahr mal drauf ankommen und zahlen nicht. Die zweite Mahnung ist grade gekommen, warten jetzt auf den wohl neu designten grünen Brief von Inkassounternehmen.
:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[:-[

Beitrag von witch71 18.11.10 - 18:19 Uhr

Tante witch hat mal interessehalber Onkel google gefragt und uff.. seeehr viel gefunden.

Hier mal ein Link mit vielen Opfer-Berichten (auch sinnvolle weitere Links sowie Berichten von Leuten, die Verbraucherschutz oder Anwälte eingeschaltet haben):

http://www.gutefrage.net/frage/rechnung-von-outlet-de-bezahlen

Beitrag von koerci 18.11.10 - 20:56 Uhr

Wie vom RA meines Vaters empfohlen, haben wir einfach nicht reagiert.
Es kam ne Mahnung und ein Schreiben vom Inkassobüro.
Seit wir einfach nicht reagiert haben, kommt nix mehr.

Die warten ja nur auf Menschen, die aus Angst bezahlen.
Und da es solche Menschen leider massenweise gibt, verdienen die mit ihren fiesen Machenschaften Unmengen Mäuse #zitter

Einfach nicht reagieren, dann lassen sie dich irgendwann in Ruhe.

LG
koerCi

Beitrag von val10 19.11.10 - 10:12 Uhr

Dankeschön, das hat mich jetzt noch mal gesterkt gegen diese Abzocker!

LG Tina #winke

Beitrag von luna395451 19.11.10 - 10:44 Uhr

hallo tina,
ich bin auch so ein trottel, der da sich mal angemeldet hat. im letzten jahr, hab auch total schiss gehabt und hab nach 2 briefen bezahlt. werde jetzt, bovor die 2 fälligkeit ,fällig ist, kündigen. hoffendlich klappt es. aber wenn ich das alles hier so lese, sollte ich es vielleicht auch drauf ankommen lassen? ach, mensch, ich bin auch so jemanden der schiss vor dem ganzen hat. so ein mist.
vlg monika

Beitrag von girl.next.door 19.11.10 - 11:03 Uhr

Hallo Monika,

wäre ja schlimm wenn jemand kein schiss vorm Inkassobüro hätte.;-)
Ich habe ungern Schulden und spare mir alles zusammen um mir was leisten zu können.

Ich bin auch auf outlet.de reingefallen und hätte natürlich vor schreck sofort bezahlt aber ein kleines Männlein auf meinen Schultern hat mir dazu geraten mich erstmal zu Informieren, worum es sich dabei überhaupt handelt und alleine hier bei Urbia hab ich schon genug gefunden um mein Geld in meiner Tasche zu lassen.

Ich hab eine Mahnung bisher per Post bekommen, aml sehen wann die nächste kommt.#zitter

Ich bleib aber dabei mein Geld zu behalten.;-)

LG

Beitrag von val10 21.12.10 - 12:56 Uhr

Hallo, du hast mir mal ganz nett geantwortet wegen der Sache mit outlets. Nach dem Inkassoschreiben wäre nichts mehr gekommen. Ich habe heute auch so ein Schreiben bekommen. Und obwohl ich es ja weiß, mach ich mir trozudem ins Hemd #zitter#zitter#zitter#zitter

War den bei euch noch was? Oder hast du die sache entgültig überstanden?

Danke

LG Tina