Die ganze Zeit liegen, nichts machen dürfen und allein mit zwei Kinder

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von michback 18.11.10 - 15:37 Uhr

Hallo,

war gestern wegen Blutungen im KH. Jetzt muss ich liegen. Zwar nicht komplett aber bestenfalls so viel wie möglich.

So, jetzt kommt das Problem. Ich habe hier zwei kleine Kinder, keine Familie vor Ort, mein Mann muss derzeit Überstunden machen ohne Ende und wir haben im Moment nur ein Auto welches mein Mann braucht.

Jetzt hab ich heute meine Kinder schon aus dem Kiga zu Hause gelassen weil ich den Weg nicht zu Fuß laufen darf. Zum Glück sind die Zwerge total lieb und fordern mich kaum. Aber das die Mama nicht so kann wie sie will sehen sie, denk ich, morgen nicht mehr ein.

Doofe Situation, aber was nun?

LG
Michaela

Beitrag von oldtimer181083 18.11.10 - 15:39 Uhr

Na schleunigst mit deinem Fa sprechen,das der sofort ein Antrag auf Haushaltshilfe bei deiner KK stellt.
das entlastet ungemein ;-)


Lg

Beitrag von lelou83 18.11.10 - 15:42 Uhr

huhu,

aus erfahrung weiß ich das die krankenkasse eine haushaltshilfe bezahlt.
aber angenehmer wärs natürlich wenn sich dein mann krankschreiben läßt.
wünsch dir gute besserung!!!

lg jana mit mirek elias(5)&finley lennox(19ssw)

Beitrag von marjatta 18.11.10 - 15:42 Uhr

Kannst Du nicht andere Kiga-Muttis bitten, Deine Kleinen morgens mit abzuholen und zu bringen.

Bei uns läuft das bei Bedarf auch. Man kennt sich ja auch untereinander.

Und das mit der Haushaltshilfe geht über die KK auch. Brauchst nur eine entsprechende Bescheinigung, anrufen, die haben da auch Soforthilfen.

Gruß
marjatta

Beitrag von kaethe-1982 18.11.10 - 15:42 Uhr

Hast du keine Freundin die dir helfen kann? Oder Eltern, die kommen können um dir zu helfen? Auch wenn sie nicht vor Ort sind, könnten sie doch vielleicht kommen...

Oder du fragst mal bei deiner Krankenkasse nach, ob du Unterstützung durch ne Haushaltshilfe bekommen kannst...

Ich hoffe es klappt irgendwie, das du an Hilfe kommst...#pro

Liebe Grüße und alles Gute Käthe mit Krümelinchen 29+1#verliebt

Beitrag von michback 18.11.10 - 15:47 Uhr

Kann mein Mann sich auf mich krank schreiben lassen?

Meine Eltern können nicht kommen. Sie wohnen 300 km entfernt, berufstätig und pflegen noch meine 97 jährige Oma zu Hause.

Aber gehen muss es ja irgendwie. Ich denke wir finden schon eine Lösung. Danke für eure Antworten. Es gibt bestimmt noch mehr Frauen denen es so geht.

LG

Beitrag von oldtimer181083 18.11.10 - 15:52 Uhr

Also bevor dein Mann sich krank schreiben lässt sprich echt mit deinem Fa wegen der Haushaltshilfe,ich hatte die innerhalb von 3 Tagen genehmigt. Sie kann zb. deine Kiddis in den Kiga bringen und abholen und dich einfach unterstützen.
Ohne das dein mann krankenschein machen muss und nachher noch mehr überstunden anfallen ;-)


Lg

Beitrag von michback 18.11.10 - 16:02 Uhr

Dann werd ich das mal probieren. Hab ehrlich gesagt soweit gar nicht gedacht.

DANKE!