War heute beim Arzt

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von neu.hier 18.11.10 - 15:41 Uhr

Hallo Mädels,
ich war heute das erste mal beim Gyn. Bin eigentlich heute bei 5+0. Auf dem Ultraschall konnte man leider nur ein Pünktchen sehen und die Frauenärztin sagte, dass da schon mehr sein müßte. Dann wurde mir Blut abgenommen. Habe gerade in der Praxis wg. dem Ergebnis angerufen. Die sagten, dass eine Schwangerschaft festgestellt wurde. Der Schwangerschaftswert läge bei 1000. Ich soll morgen früh nochmal zum Blutabnehmen reinkommen. Anschließend soll nochmal Ultraschall gemacht werden. Aber der Gyn sagte zu mir, wenn ich heute oder diese Nacht noch starke Schmerzen bekommen sollte, soll ich zum Krankenhaus. Das ganze hört sich doch überhaupt nicht gut an, oder? Ich könnte heulen#zitter.
Hatte jemand von euch das vielleicht auch schon mal? Würde mich über Antworten freuen. Danke
Liebe Grüße

Beitrag von connie36 18.11.10 - 15:44 Uhr

was sind das für blöde ärzte die immer so panik verbreiten.
bei mir sah man erst bei 6+0 eine minihülle, leer.
und bei 7+1...bis dahin hast du ja noch zeit, war erst ein 3mm kleiner zwerg in einer 1,3cm grüssen hülle zu sehen.
lass dich nicht irre machen.
dein hcg ist höher als es meiner zu der zeit war.
lg conny 28.ssw

Beitrag von jeanny0409 18.11.10 - 15:52 Uhr

Der Wert ist doch o.k.
Glaube eher,dass du noch nicht so weit bist, also erst in der 5.SSW.
Da sah man bei mir noch nicht mal einen Punkt.

Lass dich nicht verrückt machen,dass ist alles wie es sein soll.:-)

Beitrag von sternschnuppe215 18.11.10 - 15:53 Uhr

nimm vorsorglich Magnesium zu Dir!!!
und trink Frauenmanteltee ... der erhält den Gelbkörper aufrecht...

Beitrag von flia 18.11.10 - 15:56 Uhr

Also ich war bei 5+3 und da war auch nur ein pünktchen das ist doch völlig normal für die woche , ich versteh diese ärzte immer nicht.
Ich bin jetzt in der 26 woche , also alles gut.
lass dich nich verrückt machen und bevor die dich ins Krankenhaus schicken würd ich mir noch ne 2 Meinung einholen.
Selbst wenn du jetzt leichte Unterleibsschmerzen bekommst die sich wie mensschmerzen anfühlen ist noch alles ok den die Mutterbänder mussen sich dehnen.

glg

Beitrag von libretto79 18.11.10 - 16:11 Uhr

Ja Süße,
lass Dich bloß nicht verrückt machen!
Versteh gar nicht, dass Dein Arzt Dich so verunsichert.
Ich war letzte Woche auch in der 5. Woche und am Freitag beim US und da hat man auch nur eine leere Fruchthülle gesehen!
In dem Stadium muss man noch nicht unbedingt was sehen!
Und Unterleibschmerzen sind auch normal.
Die Gebärmutter dehnt sich aus, das tut eben weh!
Dagegen hilft im Übrigen Magnesium!

Wenn Du starke Blutungen bekommen solltest, dann solltest Du vielleicht ins Krankenhaus gehen, aber ansonsten würde ich versuchen ruhig zu bleiben!

Ich drück Dir die Daumen!

Wird alles gut!

libretto#winke

Beitrag von jenna20 18.11.10 - 17:09 Uhr

Hallo,

ich bin laut FA 6+6 und es gab nur eine leere Fruchthöhle zu sehen. Mein FA hat auch gleich bissi negativ geredet, das man da schon mehr sehen müsste........Ich muss nun 2 Wochen warten !!! bis zum nächsten US...Solange bin ich in Ungewissheit...

LG
Jenna

Beitrag von greeneyes 18.11.10 - 18:58 Uhr

ich war bei 5+5 beim FA und da sah man auch nur eine Fruchthülle!
Daher denke positiv- alles ist ok und wird gut! Weiß, das ist net leicht, da ich mir ja auch wegen meiner mini Sb von heute mittag den Kopf zerbreche, aber positiv denken hält uns über Wasser!


lg