Zwillinge

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kaffeepott 18.11.10 - 17:29 Uhr

Hallo zusammen,
ich bin neu hier bei euch.Ich bin 30 jahre und habe schon zwei Kinder 8 und 4 Jahre alt.
Durch eine Eileiterschwangerschaft 2009 sind meine beiden Eileiter verschlossen.
Ich bin aber jetzt nach meiner 1.ivf schwanger,heute 7+1.

Jetzt war ich heute zum Ultrschall,und es sind zwei.Beide fruchtblasen sind schön rund/oval,das eine Embryo hat einen schönen Herzschlag und ist zeitgerecht entwickelt,das andere ist kleiner und der Herzschlag ist schwächer.Die Ärztin meinte es wäre ein paar tage zurück.Es könnte sein das es sich vieleicht nicht weiterentwickelt.Aber weil es noch so früh ist könnte man es nicht sicher sagen.Jetzt muß ich am Dienstag nochmal zum Ultraschall damit sie sehen kann ob und wie das zweite sich entwickelt.
Meine Frage ist hat jemand erfahrungen und kann mir mut machen das auch der zweite kleine wurm noch aufholt?

lieben Gruß Sabrina

Beitrag von muckeliene 18.11.10 - 17:37 Uhr

Herzlichen Glückwunsche erst mal kann Dir leider nicht viek sagen bin auch ganz frisch schwanger habe montag 1 US müsste 4 Woche sein war eien Icsi und hat auf anhieb geklappt !!HCG wert war 5600 habe auch so eine Ahnung als ob es 2 sein könnten da der wert schon sehr hoch ist war bei TF+21 so !

Beitrag von kaffeepott 18.11.10 - 17:40 Uhr

Hallo muckeliene,
dann drücke ich dir ganz feste die Daumen für Montag.Ich hatte an pu+16/transfer+14 einen Hcg von 410.

Beitrag von babsigraf 18.11.10 - 18:37 Uhr

Hi Sabrina!
Hier, ich bin so eine Kandidatin....wurde auch durch ne ICSI schwanger und es werden Zwillinge....beim ersten US (als man feststellte es werden Zwillinge), war der eine Zwilling auch ein paar Tage zurück, und Herzschlag war verlangsamt....aber schon ne Woche später beim nächsten US, waren beide fast gleich entwickelt...also mach dir keine so großen Sorgen, wird bestimmt noch gut gehen...
LG
Babsi+ #baby#baby 17SSW

Beitrag von kaffeepott 19.11.10 - 08:36 Uhr

Danke für deine antwort babsi,ich habe am dienstag wieder ultraschall und hoffe sehr das der kleine wurm aufgeholt hat.

Beitrag von sandmann1234 18.11.10 - 19:02 Uhr

wenn es 2eiige sind dann kann die befruchtung ja auch später statt gefunden haben.
Ich bin auch Zwillingsmama, bin aber nicht künstlich befruchtet worden.
Das ist das andere Ei anscheinend später gesprungen, zumindest von der entwicklung der embryonen her. Und es wurde erst bei nächsten Sex oder von den alten Spermien befruchtet.