4. Stimmutag...

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von coki1982 18.11.10 - 17:36 Uhr

Hey Mädels,

hab mir grad das 4. mal Gonal F gespritzt und bin auf eine Frage gestoßen.
Ich spritze mir 150 Einheiten davon und es ist meine 1. ICSI. Ich lese hier sehr oft, dass manche mit 75 Einheiten spritzen und manche mit mehr als 150 Einheiten. Wovon sind die Einheiten abhängig?

Kann mir das einer beantworten?

LG

Beitrag von daphnia 18.11.10 - 17:56 Uhr

es stimulieren ja nicht alle für die ICSI. Wenn es um IUI oder GV nach Plan geht, reichen ja ein-zwei Eizellen aus.

Bei anderen reichen 150 Einheiten nicht aus, um genügend EZ zu produzieren, aber wenn deine Hormonwerte einigermaßen in Ordnung sind, dann startet man wohl meist mit 150 E. Kann man aber noch etwas anpassen, wenn der Kontroll-US das nahe legt.

Beitrag von anja_duisburg 18.11.10 - 18:31 Uhr

Hallo!
Ich selber stimuliere für GV nach Plan, allerdings mit Puregon und seit paar Tagen zusätzlich mit Menogon.
Da ich PCO habe musste bei mir gering angefangen werden ich fing mit 37,5 einheiten täglich an dann auf 50 dann 90 nun bei 120+75 Menogon.

Bei PCO ist das Risiko zu viele Follis zu produzieren sehr hoch, deshalb eine niedrige Anfangsdosis mit langsamer Steigerung.
Die Dosierung hat auch immer was mit der Reaktion drauf zu tun.
Manche reagieren sehr schnell und gut drauf. Andere brauchen große Dosen und sehr lange. Mein Maximum damals waren 200IE täglich.
Ich selber habe heute den 26.stimutag.
EVtl wird deine Dosis ja auch noch gesteigert. Wird ja ständig vom Doc kontrolliert und dosiert.
Vertrau deinem Arzt ein wenig ;-)
Ich drücke dir die Daumen.
LG Anja

Beitrag von blattgoldflieger 18.11.10 - 18:39 Uhr

Hallo,
jede Frau spricht anders auf die Hormone an, das ist auch altersbedingt. Ich in meinem Alter brauche für eine ICSI 225 IE Gonal, damit sich etwas tut.

Lg,
Betty

Beitrag von gerro2 18.11.10 - 20:58 Uhr

Hallo ,

es ist tatsächlich so, dass jede Frau und anhängig vom Alter anders auf die Hormone reagiert. Habe auch mit 150 E angefangen. Heute ist mein 12 Tag und ich spritze mittlerweile 375 E. Meine Follikel sind anscheinend etwas fauler. Seid dem 8 Tag spritze ich zusätzlich Cetrotide ( Blocker )

Gruß