Dammmassage

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von emma-2011 18.11.10 - 17:49 Uhr

Hallo

Gestern im GVK hat unsere Hebamme uns auf die Dammmassage hingewiesen.
Wer macht das von Euch?
Bei der Geburt des kleinen wurde ich geschnitten u somit natürlich auch genäht. Rein theoretisch is die chance ja größer, dass jetzt alles heil bleibt, wenn ich das mache oder?
Wie macht ihr das? Sie hat es uns zwar erklärt, aber so richtig weiss ich es nun doch nicht *hmpf*
Find das ehrlich gesagt nicht ganz so einfach, die richtige Stelle "da unten" zu finden. Wisst ihr was ich meine??

LG emma + Babygirl 29+4

Beitrag von ibiza445 18.11.10 - 18:11 Uhr

Hallo!

also ich schwör auf die dammmassage - mein Sohn hatte einen KU von 37 cm und ich bin überall gerissen (von der scheide bis in die Gebärmutter) aber der damm ist ganz geblieben!

kurze anleitung: http://www.hebammenpraxis-jarrestrasse.de/pages/pdf/Dammmassage.pdf

ab der 34. ssw machen.

ich find die anleitung ganz gut - ich lass das immer meinen mann machen, weil alleine hab ich so meine probleme mit dem rankommen #hicks

glg, ibiza mit boy 2 jahre und krümel 35. ssw

Beitrag von marika333 18.11.10 - 19:01 Uhr

Vielleicht hilft dir das ja

http://www.weleda.de/Themenwelten/Schwangerschaft/damm-massage-anwendung.html

haben das von unserer Hebamme als Poster bekommen... Müsste nun einfach auch mal anfangen... Hab's auch noch nie gemacht- komische Vorstellung#schock

lg m 31+4 SSW#verliebt