Abrasio/ Hysteroskopie

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von phenomenon 18.11.10 - 18:08 Uhr

Wollt euch drum bitten die damit schon Erfahrungen gemacht haben was ich mir darunter vorstellen kann. Mir wurd gesagt das danach man starke Blutungen haben kann. hab davor bisschen angst weil ich leider unter dauerblutungen schon leide und mir die ausschabung eigentlich ja helfen soll :-(

Also wäre lieb wenn ihr mir einfach eure erfahrunsberichte schicken würdet. Und alles was ihr zusagen könnt.

Dankeschön;-)

Beitrag von leni2010 18.11.10 - 18:19 Uhr

Also ich hatte eine Ausschabung zusammen mit einer Konisation aufgrund einer krebsvorstufe.

Ich hatte nachher viel schwächere Blutungen und auch nich allzu große Schmerzen....

Beitrag von chez11 19.11.10 - 10:15 Uhr

huhu

ich habe auch dauerblutungen, habe aber nach den OP´s nie mehr geblutet als sonst.
schmerzen hatte ich eigentlich keine, bei keiner OP ausser beim Bauchschnitt.

LG#winke

Beitrag von vanisa 22.11.10 - 18:51 Uhr

hatte vor kurzem auch eine, dabei wurden polypen entfernt. ich bin aus der narkose aufgewacht und habe rein gar nix gespürt. keine angst, ist also gar nicht so schlimm. blutungen hatte ich nicht direkt, nur etwas rötlichen ausfluss.