Schwangerschaftsbeschwerden

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von caroline-2011 18.11.10 - 18:22 Uhr

Aaaaalso habe am 16 positiv getestet, bin ca 5. Woche und habe am 6.12 meinen ersten FA Termin. Also Ultraschall.

Habe Verstopfung, ab und zu Schmerzen im linken Unterleib, Rückenschmerzen, Hunger, Sodbrennen, Übelkeit, Schlafprobleme, Taubheitsgefühle in Armen und Beinen.

Ist das alles Normal?

Beschreibe euch mal die letzten Tage.

16.11.2010
Um 3 Uhr Nachts ausgeschlafen, Bauchschmerzen beim Bücken, Rückenschmerzen Sodbrennen
17.11.2010
starke Unterleibschmerzen um 4 Uhr Nachts wach geworden
18.11.2010
Gut geschlafen kaum Schmerzen(wird alles besser?)

Jetzt meine Fragen:
Ist alles Normal?
Muss ich mir Gedanken machen weil ich heute kaum Schmerzen im Bauch bzw Unterleib hatte? Kann es einfach so "abgehen" ohne das ich es wirklich merke???

Kann man es einfach so verlieren ohne das man was schlimmes tut?


Hoffe war nciht zu lang... Aber muss noch fast 3 Wochen warten bis ich beim FA bin und weiß einfach nciht wo ich meine Fragen sonst loswerden soll...

Dankeeee

Beitrag von sweetlady0020 18.11.10 - 18:35 Uhr



Hmmm also ganz ehrlich sind Deine Sythome alle noch ne bissl früh...ausser die Unterleibsschmerzen....das ist eben doch oft normal und gehört einfach dazu. Alles dehnt sich, stellt sich auf die Schwangerschaft ein, Hormone kommen auch noch dazu!

Sodbrennen kannst Du von der Schwangerschaft noch nicht haben, dein Knirps ist noch viel zu klein und kann nirgendwo draufrücken also vollkommener Blödsinn.

Abgehen kann es immer, ob mit oder ohne Anzeichen! Das hat absolut keinen Einfluss. Das kann Dir aber genauso in der 20.ssw passieren.

Ich kann Dir nur den Rat geben, hör auf Dir solchen Stress zu machen! Es bringt Dir nix. Es wird bleiben, wenn es so sein soll...so hart wie das auch klingt. Jeglicher Stress ist einfach nicht gut!

SweetLady0020#klee mit Astronautin 26+5 inside

Beitrag von sweetlady0020 18.11.10 - 18:36 Uhr



Ach so und die Übelkeit ist wohl das "normalste", aber das sollte wohl klar sein!

Beitrag von caroline-2011 18.11.10 - 18:37 Uhr

Vielleicht habe ich die Sodbrennen auch nur weil ich mir so einen Stress mache...

Danke das mir Mut machst.

Habe ich Blutungen wenn etwas passiert?

Beitrag von sweetlady0020 18.11.10 - 19:40 Uhr



Ganz ehrlich würde ich sagen:Definitiv....aaaaber es gibt auch Frauen die haben leichte Schmierblutungen anfangs und es ist absolut alles okay!

Blutungen bedeuten also nicht immer gleich einen Abgang.

Natürlich sollte man es checken lassen, keine Frage....aber eben auch nicht gleich durchdrehen.

Warum machst Du Dich denn so verrückt, ob Du es merken könntest?

Beitrag von fibelo 18.11.10 - 19:48 Uhr

Hi, nochmal ich. Nein, nicht unbedingt, hatte schon mal eine FG in der 9ten Woche. Blutungen hatte ich kein. Bei ner Routineuntersuchung hat mir die Ärztin gesagt das das Herzchen schon seit ein paar Tagen aufgehört hat zu schlafen. Das passiert leider .... :(

Beitrag von trinsche81 18.11.10 - 18:44 Uhr

Ich schließe mich an:

Genieße deine Schwangerschaft! Das ist was ganz ganz tolles! Man kann sich auch in Sorgen und Symptome reinsteigern.

Mein Tip: Früh genug ne Hebamme suchen (ich hatte meine ab der 12. SSW) und die mit Fragen löchern, statt sich durch Beiträge im Internet wildmachen zu lassen.
Du wirst im Internet nämlich meist nur die finden, die schlechte Erfahrungen gemacht haben. Dass aber viel mehr Frauen eine gesunde und tolle SS durchlebt haben, steht da nirgends....

Beitrag von fibelo 18.11.10 - 19:45 Uhr

Hi,

also ich bin jetzt 7te Woche und ich hatte auch seit der 5ten Woche, Unterleibsschmerzen, ziehen, Schlafprobleme (liege fast jede Nacht ab 3 Uhr wach), Sodbrennen (aber nur etwas, hab gelesen das sei durch die Hormonumstellung auch normal) wird später schlimmer wenn das Kind auf den Magen drückt...
ist also alles ganz normal...
Hab auch Tage da habe ich überhaupt nichts und da mache ich mir dann auch Sorgen :( 12 Wochen können ja soooo lang sein...
Liebe Grüße
Anni