Mein Freund schafft mich!

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von Lieber in schwarz 18.11.10 - 19:27 Uhr

Guten Abend.

Vorweg:
Wir haben geilen Sex. Das Problem: Mein Freund wird niemals satt.
Er kann immer innerhalb kurzer Zeit wieder und wieder. Wie ist das möglich frage ich mich...?
Anfangs war ich überrascht, überwältigt, fasziniert. Doch es gibt Abende, an denen ich einfach nur kuscheln oder schlicht gesagt einfach nur schlafen möchte.
Mit meinem Freund nicht möglich.
Er kriegt mich irgendwie rum, was dann auch immer geil ist. Trotzdem. 5x am Tag Sex. Puuuhh...#schwitz
Legt sich das?
Vielleicht sollte ich sagen,daß wir erst seit ca. 6 Monaten ein Paar sind.
Er sagt, er braucht es so häufig, auch in ein paar Jahren wird sich das nicht ändern.
Wenn ich ihm sage dass ich wirklich müde bin und schlafen möchte, hab ich das Gefühl das er etwas verärgert ist. Das ärgert mich widerrum. Hallo?? Bei soviel Sex kann er doch nicht unterv...t sein??

Was meint ihr?
Hakomi

Beitrag von juiciest 18.11.10 - 20:36 Uhr

Warum in schwarz, wenn du dann doch deinen namen drunter setzt?
:)

Zum Thema... weiß ich eigentlich auch keinen Rat, sorry... mich würde es nerven

Beitrag von Wettbewerb? 18.11.10 - 20:53 Uhr

-----Er kriegt mich irgendwie rum, was dann auch immer geil ist. Trotzdem. 5x am Tag Sex. Puuuhh------

Daher kommen also die Gerüchte, wenn eine Frau NEIN sagt, meint sie eigentlich JA!!!!

Woher soll dein Freund denn wissen, dass es dir ernst ist und du im Grunde tatsächlich gerade mal keine Lust auf Sex hast?? Für ihn stellt es sich doch so dar, dass er - je mehr er sich ins Zeug legt - letztlich doch bekommt, was er will.

Euch kann man genauso wenig einen Rat geben wie den Paaren, bei denen ein Partner über zu wenig Sex in der Beziehung klagt. IHR müsst eine Einigung finden, mit der jeder mittelfristig leben kann.

Mir erscheint 5 x am Tag auch nicht wirklich praktikabel. Ist das ein Fake?? Ihr müss deutlich mehr Freizeit haben als der Durchschnittsbürger. Ansonsten artet der Sex in Hochleistungssport aus.

Beitrag von carrie23 18.11.10 - 21:28 Uhr

Bei 5 mal am Tag und noch immer nicht befriedigt würde ich schon von einer Sexsucht ausgehen.
Ich kann auch jeden Tag, würde auch gern zweimal am Tag aber ich komme auch damit klar wenns mal 3 Tage keinen Sex gibt und muss nicht von "ich BRAUCHE das so häufig" sprechen#schwitz

Beitrag von muttiator 19.11.10 - 07:02 Uhr

Bei meinem Mann hat sich das mit der Zeit und einem anstrengenderen Beruf gelegt.
Ich kann dich aber verstehen, wir haben in der ersten Zeit kaum geschlafen und selbst in der Nacht hat er im Schlaf angefangen Sex mit mir zu haben. Er hat sich gedreht und schwub waren wir schon wieder dabei.
Der Arzt hat uns dann mal eine Sexpause verordnet, man war ich froh das ich endlich schlafen konnte (wir haben getrennt geschlafen)!

Beitrag von beiunsnicht 19.11.10 - 08:38 Uhr

5x Sex am Tag, dass wäre für mich und meinen Partner gar nicht möglich, wir arbeiten, haben Familie und auch noch andere Hobbys. darauf hätten wir beide gar keine lust, wenn ein partner so veranlagt ist und der andere nicht, geht es nicht lang gut. obwohl ich mir nicht vorstellen kann, dass es viele frauen gibt, die täglich 5x möchten, es sei denn sie verbringen den ganzen tag daheim und haben genug energie.

Beitrag von +++++ 20.11.10 - 01:34 Uhr

Hallo meine Liebe du nimmst dir zeit hier zu antworten. wieso machst du das? in der zeit hättest du arbeiten können?
Im übrigen sind wie beide berufstätig und haben 3 Kinder;-)
Trotzdem bin ich so geil auf meine kleine Maus.
ausserdem hätte sie hier sonst nichts zu schreibe


MFG DER FREUND DER FÜNF MAL MÖCHTE .

Beitrag von lichtchen67 19.11.10 - 09:06 Uhr

Möglich ist das mit meinem Partner auch und ich glaube, ich werde es niemals "schaffen", dass er mal sagt "ich kann nicht mehr", lach.

Aber möglich ist bei uns auch, dass ich ihm sage, hör mal, wir hatten gestern, heute früh, ich mag jetzt nicht mehr, ich will nur kuscheln, ich bin einfach nur befriedigt.

Mir ist es viel wert einen verständnisvollen Partner zu haben und nicht einen, der ne Fresse zieht, weils mal nicht so läuft, wie er das möchte.

Lichtchen

Beitrag von auchsoeinfall 19.11.10 - 10:01 Uhr

Hallo!
Mein Freund ist genauso!
Wir sind seit 2 Monaten ein Paar. Ich muss dazu sagen er ist jünger als ich und hatte vor mir nicht mit vielen Frauen Sex. Er sagt dass was wir in den letzten 8 Wochen an Sex hatten hatte er noch nie in seinem ganzen Leben.

Es turnt ihn an dass er sich bei mir so fallen lassen kann und deswegen hat er so grosse Lust auf Sex.. Wir können unsere Phantasien ausleben und es ist immer wieder geil!! Ich genieße es auch wenn ich das ein oder andere Mal doch die Nachwirkungen spüre:-p

Beitrag von ße6s 19.11.10 - 10:50 Uhr

Ist schon echt häufig, kann dich auch verstehen. Hatte so einen auch bei mir öffter im Bett (und anders wo). #schein
War auch anfangs super so - mal richtig austoben!
Lief ne Zeit lang sehr gut mit uns, dachte sogar wir wären so was wie "Seelenverwante", weil wir uns so gut verstanden haben. Heute würde ich sagen, war ich ihm hörig, tat was er sich von mir wünschte... und er ja war nicht auf den Kopf gefallen.

Die Beziehung ist mit 6 Monaten frisch, deinen Partner lernst du immer noch jeden Tag neu kennen.
Wenn's dir zu viel wird, solltest du dir überlegen zu deinen Zweifeln zu stehen und erst mal verstehen warum er das tut was er tut und was du willst.

Beitrag von angillina 24.11.10 - 06:28 Uhr

also mein Freund hat auch am Anfang immer gesagt, dass ihm der Sex total wichtig ist und er es oft brauch (oft= fast jeden Tag), doch mittlerweile ist er oft echt kaputt von der Arbeit und seinem Sport. Natürlich genieße ich das hin und wieder ruhig schlafen zu können, doch manchmal fehlt es mir auch...dann muss ich halt anfangen. Was ich damit sagen will, ist, dass es sich schon noch ändern kann. Nur bei 5x denke ich auch, dass er schon süchtig danach ist. Wenn du wirklich keinen Bock mal hast, dann sag es und ziehe es auch durch. Er wirds schon überleben...und wenn er da schon an fremdgehen denkt, dann würde ich mir echt überlegen, ob du das mitmachen willst und ob ihr da überhaupt so gut zusammen passt.

Aber die Entscheidung kann dir keiner abnehmen.

Viel #klee