@Dezembis - wie ergeht es Euch mit Euren kleinen??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von schnuffel-1979 18.11.10 - 19:42 Uhr

Hallo ihr lieben

Sind Eure Mäuse momentan auch so bockig bzw. trotzig?

Lea wird am 07.12. ein Jahr alt und kann momentan ganz schön anstrengend sein. Ich kann mit ihr spielen und von hier auf jetzt zickt bzw. schreit sie rum; man merkt richtig das es Trotz ist weil ihr irgendetwas nicht passt.... Genauso geht es beim Essen/manschen weiter.
Eigentlich geht es den ganzen Tag so! Sie hängt auch die ganze Zeit an meinem Hosenbein #augen

Und alle anderen (Oma,Opa...) ausser Mama sind doof!!
Selbst der Papa - wenn ich mal kurz ausser Haus bin dann geht das keine 2 Minuten gut :((

Ich hab im Moment den Eindruck alles falsch zu machen...Das geht ganz schön an die Nerven!!

Hoffentlich ist das nur so ne Phase - was meint Ihr???

Liebe Grüße von der gestressten schnuffel

Beitrag von yorks 18.11.10 - 19:55 Uhr

Definitiv Phase! ;-)

Wir haben sie gerade durch und ich warte schon auf die nächste Runde. Louis ist immer so drauf...erst geht es zwei Wochen gut und dann kommen 4 bis 6 solche heftigen Wochen, dann wieder zwei Wochen Ruhe....#augen

Gerade haben wir die guten zwei Wochen. #ole

Ab Dezember geht er zur Tagesmutti, dann muss sie sich mit ihm rumärgern. :-p#rofl (alles nur Spa? :-D)

LG yorks mit Lousi (17.12.2009)

Beitrag von schnuffel-1979 18.11.10 - 20:02 Uhr

4-6 Wochen??? #schock

Wie hast Du das nur gemeistert? Bei mir gehts nun knapp 4 Tage so und ich verzweifle bald.... #heul

Beitrag von yorks 18.11.10 - 20:08 Uhr

Ich glaube ich bin abgehärtet....ich sage nur Schreibaby - monatelang #schwitz

Ich muss mich wirklich stark zusammenreißen und denke immer bald platze ich aber dann wenn es fast nicht mehr geht, kommen die guten zwei Wochen zum Verschnaufen. #cool

Beitrag von sonne_1975 18.11.10 - 20:01 Uhr

Unser (23.12.) fängt auch langsam mit Bockigkeit an. Wenn er etwas nicht haben darf (Spiele vom grossen Bruder, weil er sie kaputt machen kann oder verschlucken), dann schreit er wie am Spiess und ist ganz sauer.

Sonst ist er aber eigentlich sehr gut drauf, trotz böser Backenzähne, die ihn quälen.

Er ist sehr gerne bei Papa, Oma oder Opa (auch lange), wird hoffentlich kein Mamakind wie sein grosser Bruder es war, Papa durfte jahrelang gar nichts machen.

Beim Essen wird nicht gemanscht, dafür liebt er es zu sehr.:-p

LG Alla

Beitrag von steffsche84 18.11.10 - 20:03 Uhr

PUH, mein Sohn ist nicht der Einzige der so ist. :-)

Lukas wird am 09.12. 1 Jahr und ist auch super anstrengend. Jetzt ist er auch noch Erkältet und meine Nerven liegen fast blank.
Ich darf den Raum nicht verlassen, mal grad ne Email lesen oder mir in der Küche was zu trinken holen, es wird sofort in einem (für mich ist das eine wiederliche tonlage) ton geschrien, ich kann es nicht erklären, ist ganz seltsam. Und laut. Er hängt auch an meinem Bein und will auf den Arm. Wenn er dann oben ist, will er wieder runter. Hoffe die Zeit geht schnell vorbei und ich hab meinen Sonnenschein wieder.
Ja und mit dem Essen haben wir auch so unser Probleme. Hunger, ja, aber fürs Essen eigentlich keine Zeit. Er könnte ja was verpassen.
Naja da müssen wir durch. Aber wenn ich dran denke das unsere Kleinen bald ein Jahr alt sind...*heul*

Heute war er aber zur Abwechslung mal sooo super lieb und wird grad von Papa in den Schlaf gekuschelt. #verliebt

Lg steffsche

Beitrag von schnuffel-1979 18.11.10 - 20:11 Uhr

Bin so froh zu lesen das es wohl nicht nur mir so ergeht #schwitz

Die besten Kommentare kommen dann immer noch von meiner Mutter;auch schon von meinem Mann - von wegen wenn sie dann angekrabbelt kommt und ich sie hoch nehm wenn es die Situation zu lässt - "Du darfst sie nicht immer gleich hoch nehmen wenn sie brüllt - sonst macht sie das immer so etc..."

Ja was soll ich denn sonst machen??? Sie heulend an meinem Bein stehen lassen??? *kopfschüttel*

Beitrag von yorks 18.11.10 - 20:15 Uhr

Alles richtig so...einfach weiter machen. Du kannst die Situation am Besten abschätzen. :-D

Beitrag von schnuffel-1979 18.11.10 - 20:18 Uhr

danke #blume

ich hoffe sehr das ich auf dem richtigen Weg bin und mir es nicht irgendwann mal auf die Füsse fällt...

Beitrag von steffsche84 18.11.10 - 20:17 Uhr

Das sagt meien Mutter auch immer.
Luakas hängt mir am Bein und will hoch und meine Mutter sagt lass ihn mal, der muss lernen das es nicht immer nach seinem Kopf geht.
Sie hat ja auch recht, manchmal, aber wenn der Kleine an meinem Bein hängt und "MAMA" sagt dann geht mir meine Mutter am Popo vorbei. :-p

Beitrag von schnuffel-1979 18.11.10 - 20:20 Uhr

:-D ;-)

Beitrag von sonne_1975 18.11.10 - 20:29 Uhr

OK, sowas haben wir auch, für mich ist es so normal, dass ich gar nicht daran gedacht habe es aufzuzählen.:-)

Klar, er kommt immer wieder und will auf den Arm, dann wird er natürlich auch hochgenommen. Nach 1 bis 10 Minuten will er wieder spielen.

Ich würde mir da keinen Kopf machen, sondern ihn immer nehmen.

LG Alla

Beitrag von dinchen7 18.11.10 - 20:37 Uhr

Hallo #winke,

unser kleiner wird am 22.12 ein Jahr und wenn es nicht nach seinem Kopf geht kann er ganz schön Zornig sein, sieht dann etwa so aus :-[.
Er hängt auch gerne an meinem Hosenbein und ruft MAMA und ich mache das auch wie Ihr, wenn es die Situation zulässt nehm ich ihn hoch, egal was die anderen sagen.
Manchmal kann man auch das gemotze nicht mehr hören :-D

Aber die meiste Zeit ist er ziemlich ausgeglichen und lieb und essen ist auch kein Problem.

Ich kann es aber gar nicht glauben, dass er schon bald ein Jahr wird, das geht alles viel zu schnell.

wünsch Euch noch einen schönen Abend.

Lg dinchen

Beitrag von trishelle1981 18.11.10 - 20:41 Uhr

Hi Schnuffel!

Tayo wird am 12.12. ein Jahr alt und wenn er seinen Willen nicht bekommt, dann kann er auch echt übel bocken. Ich lass ihn dann bocken und grinse ihn an und dann ist alles wieder gut.

Viel mehr nerven mich momentan die Kommentare von wegen "du bist aber ein Mamakind..." #klatsch

Ja, er ist ein wenig anhänglich, aber das ist nur ne Phase und das müssten die Leute wissen, denn sonst ist Mama abgeschrieben, wenn jemand anders den Raum betritt... ;-)
Außerdem hat er ja nur mich...

LG

Beitrag von loona-78 18.11.10 - 21:21 Uhr

Hi,

ja das hab ich mich auch gefragt- Wo ist mein süßer kleiner hin? Er ist grad im Moment wieder super anstrengend und will nur bei der Mama sein. Es wird gemeckert ohne ende. Grad heut war es so das er nur bei mir sein will. Ich komm dann eben zu nix. Einschlafen ist auch blöd-puh.
Also das einzige was mich grad freut ist das er so viel kuscheln will.


Lg,
loona-78&Maximilian*26.11.2009(ist für mich Dez. da der et am 16.12 gewesen wäre;-) )

Beitrag von schnuffel-1979 18.11.10 - 21:27 Uhr

Schön das Du auch geantwortet hast! :-)

Unser eigentllicher ET wäre der 25.12 gewesen ;-)


Einen schönen Abend noch!

LG schnuffel

Beitrag von minishakira 18.11.10 - 21:43 Uhr

hi,
ja is ne phase;)hat meiner auch gerad#schwitz
dazu noch ein sch...... husten seid zwei monaten und ich renn ständig zum Arzt und der sagt da sei alles gut#gruebeler hustet nachts viel und das nervt ihn!:(falllllllls jemand ein tip hat her damit:)

lg kathy

Beitrag von schnuffel-1979 18.11.10 - 21:48 Uhr

Hallo kathy

Hat Dir der Arzt keinen Hustensaft (tagsüber) und Hustenstiller (für die Nacht) verschrieben??

Haben wir damals bekommen und dann war auch bald wieder gut.


Grüßle schnuffel

Beitrag von darkangel1986 18.11.10 - 21:51 Uhr

Unser Zwerg wird am 17.12. 1.Jahr,aber wir können nicht klagen. Er ist eigentlich ganz lieb,klar hat er auch mal Tage die nicht so toll sind,aber die hat man selber auch. Es ist nur anstrengend weil er sich überall stößt. Er möchte soviel auf einmal. Aber wenigstens schläft er wieder besser. Zur Zeit ist aber auch er sehr erkältet. Am 22.11. haben wir U6. und ich bin so auf seine Daten gespannt.

Aber ich bin so traurig,das er schon so groß ist:-(. Wo ist denn das Jahr hin? Wo ist mein kleines Baby? Kann es jetzt schon nicht erwarten wieder schwanger zu sein. Doch jetzt kommt eine andere spannende Zeit auf uns zu und ich bin so dankbar,das ich einen aufgeweckten und vorallem gesunden Wirbelwind habe.

Liebe Grüße

Beitrag von labellavita 18.11.10 - 21:54 Uhr

Yipiiehhh ich dacht schon meine Kleine wäre die einzigste! Ich dachte das käme vll vom italienischen Temperament das sie vom Papa geerbt hat aber anscheinend sind die meisten Kinder in dem Alter so.
Giuliana (23.12.09) wird auch ziemlich schnell zickig wenn sie z.B. irgendwas abgenommen bekommt was sie nicht haben darf oder wenn was nicht nach ihrem Kopf geht!
Sie ist dann ganz schnell auf 180. Ich denke die Kleinen testen jetzt aus wie weit sie gehen können und was sie machen dürfen und was nicht..

Aber naja die Zeit vergeht sicher auch und dann kommt was neues #rofl
Finde es nur Schade wie schnell das Jahr jetzt verging, in 1 Monat und ein paar Tagen ist sie schon 1 Jahr alt, wenn ich mal überlege jetzt vor ca. 1 Jahr hat mein Geburtsvorbereitungskurs begonnen :-(
Naja vll üben wir in 3 Jahren fürs nächste ;-)

Lg Lisa und Giuliana 23.12.09

Beitrag von muedlaus 18.11.10 - 22:18 Uhr

Hallo zusammen,

mein Zwerg wird am 21.12. (ET wäre 2.1. gewesen) auch 1 Jahr. Da ist die turbolente Geburt tatsächlich schon bald 1 jahr her ... wahnsinn (falls wer lesen mag http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=43&id=2747161)

Er ist eigentlich ein sehr ausgeglichener Kerl, nur momentan hat er eine dicke Erkältung und die Zähne spriessen, das macht uns doch sehr zu schaffen. Gerade da er nicht wie "normal" die oberen Schneidezähne bekommt, sondern die danebenliegenden Augenzähne #kratz
Selbst der KiA hat nicht schlecht geguckt und meinte "Das ist aber ungewöhnlich" ... Ich nenn ihn liebevoll "meinen Vampir" #verliebt