Erfahrungen mit Valette gesucht!Libidosteigerung oder Verlust??

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von schmerle123 18.11.10 - 19:51 Uhr

Hallo zusammen,

habe heute mit meinem FA besprochen, die Pille zu wechseln. Nehme schon sehr lange die Petibelle. Habe vor knapp 4 Monaten meinen Sohn entbunden. Die Libido leidet schon etwas darunter und ich habe nun sehr viele Berichte gelesen, in denen der Libidoverlust unter Petibelle auch auftritt. Ist also nicht unbedingt noch von Vorteil (in dieser Sache).

Nun hat er mir die Valette aufgeschrieben. Will sie ab dem nächten Zyklus testen. Lese jetzt im Nachhinein aber immer wieder, dass genau dieses Problem mit dem Libidoverlust bei Valette auch auftritt.

Kann das jemand bestätigen oder habt ihr diesbezüglich gute Erfahrungen gemacht?

Will nicht vom Regen in die Traufe kommen, denn ansonsten bin ich mit der Petibelle sehr gut zurecht gekommen und würde nur aus dem o.g. Grund wechseln wollen.

Gern auch über PN falls nicht öffentlich geantwortet werden möchte.

Lg Melle

Beitrag von genova 19.11.10 - 00:15 Uhr

Hallo,

Ich habe 3 Pillen ausprobiert bevor ich von den Hormonen Abstand genommen habe. Die Valette war die schlimmste von allen. Neben absolutem Libidoverlust kamen noch Depressionen hinzu.

Vielleicht lag es auch daran, daß ich die Hormone generell nicht mehr vertragen habe, aber aus meiner persönlichen Erfahrung würde ich dir von dieser Pille, gerade wenn es um die Libido geht, abraten.

LG J.

Beitrag von saorsa21 19.11.10 - 08:12 Uhr


ich hatte auch die Petibelle und bin dann auf Valette gewechselt.

Bei der Petibelle hatte ich ständig Pilzinfektionen :-[ also wirklich jeden Monat am selben Zyklustag #aerger

jetzt habe ich die Valette und zum Glück nur einmalig von einer AB einname eine Pilzinfektion.

durch die Valette habe ich schon ein bisschen Libidoverlust aber ich finde es besser als mit der Petibelle.

Lg

Beitrag von 25doro 19.11.10 - 21:46 Uhr

Hi

hab seit Jahren die Valette und komm super mit der zurecht. War nie irgendwas in der Art von Depressionen, Libidoverlust oder sonst was.

DOCH!! HALT! Meine Pickel gingen weg. Das war´s! :-)
Nee, wirklich ein Superteil...für mich...abe rnicht für jeden.

Grüße, Doro

Beitrag von dani001234 20.11.10 - 12:25 Uhr

ich teste diese pille auch seit einigen monaten und möchte meine vorherige pille wieder. mit der hatte ich kaum probleme.
erstmal ist die lust gleich null (ist bei pillen ja aber eine häufige nebenwirkung) und meine tage sind auch schlimmer und schmerzhafter als vorher! und dafür noch 10 euro mehr zahlen als meine alte pille? nö!