Patenbescheinigung

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von hibbeling 18.11.10 - 20:04 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Meine beste Freundin hat vor 3 Wochen eine kleine Tochter bekommen und ich soll die Patentante werden. :-)

Nun steht der Tauftermin im Februar und ich brauche dazu wohl eine "Patenbescheinigung". Wo bekomme ich die denn her? Vom Pfarramt? Wenn ja, von welchem Pfarramt, wir wohnen in unterschiedlichen Gemeinden, in der wo die Kleine getauft wird, oder dort wo ich wohne?

Fragen über Fragen.....#kratz

Beitrag von ichclaudia 18.11.10 - 20:27 Uhr

bei der für dich zuständigen Kirchengemeinde..

Beitrag von anyca 18.11.10 - 20:28 Uhr

Dort, wo Du wohnst. Die müssen bestätigen, daß Du Kirchenmitglied bist und daher Pate werden darfst.

Beitrag von chinchilla0581 02.12.10 - 15:08 Uhr

Entschuldigung wenn ich jetzt so reinplatze, aber hab auch noch ne Frage.
Stimmt es das Paten in der Kirche sein müssen, wahrscheinlich ja. Weil meine beste Freundin soll Patentante werden und ist aber aus der Kirche ausgetreten. Das bedeutet ja sie müsste wieder eintreten und nach der Taufe wieder austreten.

Vielen Dank für die Antworten

Chinchi

Beitrag von dadebe 02.12.10 - 15:11 Uhr

Also wenn du katholisch Taufen lassen willst dann muss der Pate in der Kirche sein.
Wir haben das Problem nämlich grad bei unserm zweiten Kind

Beitrag von chinchilla0581 02.12.10 - 16:00 Uhr

Na super!!!!

Danke für die Info des kann ja heiter werden....

Viele Grüße