komisches gefühl....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von wish2011 18.11.10 - 20:19 Uhr

Muß jetzt auch mal sehr direkt fragen...dass man um den ES feucht ist ist mir schon klar, aber wie sollte es sich danach verhalten? Ich habe das Gefühl feucht zu sein aber bin es bei weitem nicht so wie um den ES herum. Ich bin jetzt ES 5. Ist das normal? Ich schiebe es erstmal darauf jetzt einfach mehr auf alles zu achten. Sorry für die doofe Fragerei.#klatsch

Beitrag von sanne90 18.11.10 - 20:22 Uhr

"3 Tage nach dem Eisprung sollte eine Austrocknung erfolgen. Eine Woche nach dem ES kann es für 2-3 Tage wieder zum cremigen Zervixschleim kommen. Dies fällt auf die Einnistungszeit, hat aber mit der Einnistung selber nichts zu tun. Bis NMT ist man wieder eher trocken. 1-2 Tage vor NMT kann man wässrigen, spinnbaren ZS bekommen, wenn sich die Periode ankündigt."


Quelle: Winnirixi.de


lg Sanne



Beitrag von wish2011 18.11.10 - 20:28 Uhr

Danke für deine Antwort ich werde mal abwarten (was bleibt mir auch sonst....) Hätte gedacht ich bleib etwas cooler...

Beitrag von co.co21 18.11.10 - 20:31 Uhr

Ja das ist die Theorie, aber das muss nicht so sein.
Ich bin nie wirklich trocken! Also egal ob ich schwanger war oder nicht, ich bin nie ausgetrocknet nach dem ES ;-) Kann also alles bedeuten bei dir

Beitrag von wish2011 18.11.10 - 20:39 Uhr

ich habe im moment halt das gefühl wie kurz vor meiner mens aber die ist ja erst am 27.11. fällig oder auch nicht...wenn ich es mir wünschen darf :-D