SS-Diabetes - wieviel und oft spritzt ihr?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pichilein 18.11.10 - 20:25 Uhr

Hallo ihr Mitgeplagten!

Muss ab heute spritzen. Nun würde mich interessieren wieviel und wieoft ihr so müßt? Und wie schnell ihr den Zucker im Griff hattet. Ich muss mal klein anfangen mit 4 IE vor dem Schlafengehen. Hoffe ich bekomm das schnell in den Griff. Muss man da jetzt dauernd zum Dok rennen (hab vergessen zu fragen)? Oder ist das erledigt, wenn man seinen Dosis gefunden hat? Fragen über Fragen....

LG
pichi (25SSW)

Beitrag von s.sonnenaufgang 18.11.10 - 20:55 Uhr

Also ich spritze seit der 17. SSW, abends Basalinsulin und bin mittlerweile bei 46 Einheiten #schwitz
Alles im grünen Bereich. Habe alle 14 Tage einen Termin bei der Diabetesberatung, welche die Werte checkt und mich mit neuen Rezepten versorgt.
Die Einheiten erhöhe ich selbst, wenn ich 2 Tage morgens nüchtern wieder über 90 liege. Das kommt bei mir etwa alle 1,5 Wochen vor. Habe mit 5 bzw. 6 Einheiten angefangen. Meine betreuende Diabetesschwester hat aber gesagt, dass die Schwangerschaftshormone Schuld an dem Zuckertohuwabohu sind und dass es ein gutes Zeichen ist, wenn ich mehr Insulin brauche... Baby ist wunderbar zeitgerecht entwickelt und hat keinen dicken Bauch ;-)
Im übrigen hat sie mir von einer -schlanken!- Patientin erzählt die 100 Einheiten spritzen muss (7. Monat) wow!

LG Ich + Minigirl fast 27.SSW #verliebt

Beitrag von plume3882 18.11.10 - 21:19 Uhr

ich spritze abends 10 einheiten ein langzeitinsulin ins bein und morgens direkt vor dem frühstück humalog 4 einheiten in den bauch. ist nen schnellwirkendes kurzzeitinsulin. hat sich im moment ganz gut eingepegelt.
geh jede woche zur diabetologin zum werte zeigen, da ich im moment mit ner erkältung und ner schmerzhaften nebenhöhlenentzündung kämpfe und somit meine werte automatisch höher sind.

lg
plume

Beitrag von kathy79 18.11.10 - 21:56 Uhr

Einen schönen guten Abend...

ich spritze seit ca drei Wochen ein Basalinsulin vor dem schlafen gehen. Angefangen mit 8 Einheiten und mittlerweile bin ich bei 12 Einheiten.
Einmal die Woche muß ich zur Diabetologin zur Kontrolle; da wird dann entschieden ob die Werte noch zu hoch sind. Bis jetzt waren sie es immer:-(


LG
Kathy (35.SSW)

Beitrag von melli.c 18.11.10 - 22:04 Uhr

Hallo
Ich habe auch bei 4 Einheiten Basal abends angefangen (Anfang Sept.), aber bis ich unter 90 gekommen bin mußte ich all 2 Tage um 2 erhöhen. Das war erstmal eine Zeitlang bei 14 Einheiten. jJetzt bin ich bei 22 Einheiten. Ich erhöhe auch selbstständig wenn ich 2x höher bin als 90.
Am Anfang vom Insulin bin ich auch mal wöchentlich zum Diabetologen gegangen, jetzt alle 2 Wochen, kann aber jederzeit anrufen wenn was ist.

Vor den Mahlzeiten muß ich noch nicht spritzen. Da ich ja erst in der 26. SSW bin kann das aber alles noch schlimmer werden. Ich habe seit der 24. SSW schon merklich unberechenbarere Werte.
Alles Gute für Euch
Ciao
Melli

Beitrag von carlos2010 19.11.10 - 06:49 Uhr

Hallo Guten Morgen,

anfangs musste ich nicht spritzen.
Dann nach 4 Wochen jeweils vor den Mahlzeiten 3 x am Tag.
Nach ca 1 Woche kam dann auch noch das Insulin zur Nacht dazu:-(
Es musste im Laufe der Schwangerschaft auch immer w eder erhöht werden.
Mittlerweile spritze ich 8-3-3-10 Einheiten.
Seit ca. der 36.SSW sind die Werte allerdings stabil.

Natürlich musst Du jetzt ständig zum Diabetologen um Deine Werte überprüfen zu lassen.
Das bedeutet ja auch "engmaschige" Kontrolle.

Meiner kleinen geht es übrigens sehr gut und sie ist mit 2.600 g und 48 cm in der 37.SSW nicht zu groß oder zu dick entwickelt:-D.

So, jetzt sind es auch nur noch höchstens 20 Tage mit dem doofen Spritzen und dann wird aufgrund der Insulinpflicht spätestens am ET 09.12.2010 eingeleitet.

Alles Gute#klee

carlos ET-20