Babyphone reer 5001, benutzt es jemand??

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von 2001-2004-2009 18.11.10 - 20:40 Uhr

Hallo ihr lieben,

benutz jemand von euch das reer 5001? Wie gut funktioniert das bei euch??? Was hört ihr dadurch und was nicht?

Wir fliegen Montag in den Urlaub und ich habe mir speziell dafür dieses Babyphone gekauft. Wir haben nur noch ein Doppelzimmer bekommen und können ja schlecht Abends und Mittags da mit drin sein, wenn er schlafen soll. Also benutzen wir dieses Teil und wir halten uns dann in der Nähe des Zimmers auf.

Nun hatte ich mir eigentlich den besser bewerteten Nachfolger ausgesucht allerdings sind die überall erst anfang Dezember lieferbar. Also hab ich das 5001 bestellt und auch ein externes Mikrofon. Jetzt habe ich das angeschalltet und natürlich mein Avent auch mit um zu hören, welches welche Geräusche überträgt. Er hat gerade den Nuckel aus dem Bett geschubst und der ist aufs Laminat geknallt. Das Avent hat es übertragen, das reer leider nein. Hab jetzt son bischen schiss, das ich dem Ding nicht trauen kann. Hab vor allem Angst, das da jemand ins Zimmer einsteigt und ich das dann nicht höre. #zitter

Würde mich freuen, wenn mal jemand berichten könnte.
Viele Dank.
Tine

Beitrag von dazz 18.11.10 - 22:27 Uhr

Hallo Tine,

leider habe ich keine guten Nachrichten fuer dich :-(

Wir haben das Babyphon "SCOPI" 5KM von Reer, und es ist viel viel weniger sensibel als die traditionellen Babyphones. Zudem ist noch eine Sekunde Zeitverzoegerung.
Wir brauchen es vor allem, wenn ich bei meinen Eltern bin, bzw arbeitstechnisch auf Seminaren.
Von der Weite her SUPER!! Absolut keine Probleme! ... aber ich entferne mich doch nicht zu weit, denn im Notfall muesste ich ja auch zurueck!!
Mit Mikrofon ist er zwar relativ sensibel, ... aber da die Zeitverzoegerung ist, leuchtet vielleicht die Elternstation nur kurz auf.

Wenn jemand ins Zimmer steigt, wuerdest du es hoeren. Ich kann ueber das Babyphone auch hoeren, wenn der Hund bellt. ... Aber wenn du so Angst hast, warum nimmst du deine Maus dann nicht in einem Buggy einfach mit?!? ... Denn auch wenn du etwas hoerst - es ist immer zu spaet!! ... denn beachte, dass es ja auch seine Zeit dauert, bis du zurueck im Zimmer waerst!!!

LG
dazz

Beitrag von 2001-2004-2009 19.11.10 - 20:35 Uhr

Erstmal vielen Dank für deine Antwort. Ich weiß genau in welche ANlage wir fliegen, wir waren schon 3 mal dort. Prinzipell steigtda niemand ins Zimmer ein, aber sicher ist sicher.
Warum nehme ich ihn nicht mit? Weil er nie im Waagen schlafen würde. Wir haben nur ein DOppelzimmer buchen können und ich muß ehrlich sagen, dass ich sehr gern Abends mal ausspannen würde und TV schauen usw, aber das geht ja dann nicht, weil er im Zimmer schläft. In der Anlage stehen überall Parkbänke, also wir einer von uns das Kind ins Bett bringen und der andere holt noch zwei gläser Wein und dann lassen wir uns auf so ner Bank nieder.

Danke dir und VLG