Huhu, kennt sich jemand mit direktversicherung in der Elternzeit aus

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von hackmaier 18.11.10 - 20:50 Uhr

Hi#winke

Ich habe folgendes Problem, bin seit 8 Jahren bei meiner Firma, und habe genauso lange eine Direkt versicherung / Altersvorsorge die nur von meinem Arbeitgeber bezahlt wird. Meine Frage jetzt , muss er diese Versicherung auch weiter für mich zahlen, wenn ich im Erziehungsurlaub bin ??#gruebel
Ich hoffe es kann mir jemand helfen ... vielen dank euch:-D

Beitrag von goldie99999 19.11.10 - 09:44 Uhr

Ich "darf" freiwillig die Beiträge weiterzahlen- aber nur, wenn ich will.
Anderenfalls ruht die Beitragszahlung bis zum Ende der EZ.

Schau doch mal in die Police! Da sollte etwas dazu stehen.

Grüße, Goldie

Beitrag von fernweh123 19.11.10 - 14:20 Uhr

schliesse mich Goldie an #pro
Bei mir musste nix ruhen oder aus "eigener" Tasche gezahlt werden, denn ich bin nach 8 Wochen wieder 10 Std. arbeiten gegangen.
Blieb dann zwar nicht viel übrig, aber man sorgt eben vor.

fernweh123