Zahnschmerzen was tun ?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von schwino2802 18.11.10 - 21:28 Uhr

Guten Abend !

Meine kleine ist jetzt 16 Mon. alt und hat am ersten Geb. ihren ersten Zahn bekommen . ( Das war bestimmt ein Geburtstaggeschenk )

Nun ja jetzt hat sie gerade mal 5-6 Zähne und bekommt gerade noch mal 4 Backen Zähne , die wohl sehr schmerzen .

Wir geben ihr seit drei Tagen Nurofen od Ben o run Zäpfen damit sie schlafen kann.

Ich habe es auch schon mit Homopatie od Dentinox Probiert aber sie hängt total an mir und weint Tag und Nacht .

Kann man nicht noch was andere Machen damit sie wieder richtig schlafen kann ?

Bitte Helft mir, meine kleine Tut mir richtig leid !!!

LG #schwitz

Beitrag von minishakira 18.11.10 - 21:37 Uhr

hi,
vibucol sind auch super:)

gute besserung

lg kathy

Beitrag von schwino2802 18.11.10 - 21:39 Uhr

Sind das nicht Zäpfchen gegen Bauchschmerzen und Blähungen ?

Habe da ja nicht sooo eine Ahnung !

Beitrag von blumella 18.11.10 - 21:40 Uhr

Am besten helfen immer noch tröstende Eltern und ein leicht erhöhtes Kopfende (Badetuch am Kopfende unter die Matratze stopfen).

Beitrag von schwino2802 18.11.10 - 21:44 Uhr

Danke , aber genau diese Metode haben wir schon gemacht, Badehandtuch unter die Matratze und Die halbe Nacht auf dem Arm herum getragen , und sie weint immer sooo viel.

War heute auch schon mal beim Kinderarzt und meinte es sind wirklich nur die Zähne #schmoll

Beitrag von diana1101 18.11.10 - 22:04 Uhr

Hi,

nein, leider kann man da nicht viel machen.. Wir haben es jetzt nach 11 Monaten überstanden mit den Zähne.. und unsere Nächte werden wieder besser.

Du kannst ihr allerdings Nurofen und Ben-o-ron im Wechsel geben.. also z.B. Nurofen - 3 Stunden später Ben-o-ron - 3 Stunden später Nurofen ... wir haben es so nie gemacht. Aber man kann es so geben.

Die Zeit wo meine Kleine ihre Backenzähne bekommen hat, war ganz schlimm... 3! Wochen am Stück hat sie jede Nacht 1-2 mal Nurofen bekommen.

LG Diana