Dringende Frage zu Paracodin! Tochter hustet trotzdem fürchterlich!

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von maya2308 18.11.10 - 21:30 Uhr

Huhu zusammen!

Ich war heute morgen mit unserer Tochter (5J.) beim Arzt weil sie schlimmen Reizhusten hat. Der hat ihr Paracodin für die Nacht verschrieben, damit sie ruhig schlafen kann!

Sie hat die Tropfen vorhin so um halb 8 bekommen! Wobei mein Mann und ich aus dem Beipackzettel nicht ganz schlau wurden! Dort stand keine Einzeldosis sondern nur eine Tagesgesamtdosis von 4-8 Tropfen, das auf 3mal verteilt!
Das unsere Maya allerdings nur abends also einmal die nehmen soll, wussten wir nun absolut nicht wieviel! Wir können ihr ja keine 8 Tropfen geben, wie gesagt, entspricht der Tagesgesamtdosis. Also haben wir ihr 3 Tropfen gegeben!

Nun hustet sie immer noch ganz doll! Ich habe sie gerade noch eingerieben, ihr Nasenspray gegeben, das Kopfteil höher gelegt und Fenster aufgerissen! Aber sie bellt und bellt und kann überhaupt nicht schlafen! :-(

Was mach ich denn nun? Ich darf ihr doch nicht noch mehr geben! Die Ärztin meinte wohl, wenn die Wirkung nachts nachlässt, darf ich ihr noch was geben, aber ...es hat ja noch gar nicht angefangen zu helfen!!!!!

Hoffe, ihr könnt helfen!!!!

LG

Beitrag von sunnygirl1978 18.11.10 - 21:39 Uhr

wusste gar nicht dass kinderdie nehmen dürfen finde die ziemlich stark. wir nehmen den Capval saft der is super

Beitrag von maya2308 18.11.10 - 21:46 Uhr

Scheint okay zu sein...
unsere Nachbarin hat gestern für ihre 3-jährige Tochter ebenfalls bei einem ganz anderen Arzt Codein-Tropfen bekommen! Zwar ne andere Marke, aber trotzdem...

Ich war auch erst skeptisch!

Beitrag von angelinchen 18.11.10 - 21:46 Uhr

Hallo
ich kenn die leider nicht, finde aber Tropfen eh komisch...hm.
wir nehmen immer Capval Saft, der hilft innerhalb einer halben Stunde def. und wirkt beinah die ganze Nacht!
vielleicht fragst du morgen beim Doc mal nach...

LG und dennoch eine einigermassen ruhige Nacht.
Anja

Beitrag von sternchen373 18.11.10 - 21:50 Uhr

Hallo!

Ihr habt da wohl was durcheinander gebracht, schau mal hier:

"Die exakte Dosierung sollte entsprechend der Empfehlung des Arztes erfolgen. Kinder zwischen vier und sechs Jahren erhalten dreimal täglich vier bis acht Tropfen..."



http://medikamente.onmeda.de/Medikament/Paracodin+N-Tropfen/med_dosierung-medikament-10.html


Also ich würde ihr jetzt durchaus nochmal 5-6 Tropfen geben.

Alles Gute, #winke
Anja.

Beitrag von nana141080 18.11.10 - 21:51 Uhr

Hi,

Codein ist schon ein super Hammer#zitter Habe ich nichtmal bei spastischer Bronchitis vom Lungenfacharzt oder Kinderarzt bekommen.

Mit was reibst du sie ein? Das kann Hustenreiz verursachen bis hin zu Pseudokrupp#aha

Bei uns hilft Monapax Saft und Quarkwickel am besten.
Dazu Angelika-Thymian Öl und viel trinken!!!


VG Nana

Beitrag von leonie1984 19.11.10 - 05:52 Uhr

Guten Morgen,

meine Tochter (5 J.) ist zur Zeit auch erkältet und leidet nachts unter schlimmen Reizhusten. Sie hat die Paracodin-Tropfen auch vom Doc verschrieben bekommen. Abends vor dem schlafen gehen muss ich ihr 8 Tropfen geben, tagsüber bekommt sie keine. So hat es mir der Doc erklärt. Damit die Tropfen nicht so eklig schmecken, geb ich sie ihr zusammen mit etwas Zucker auf dem Löffel, dann geht's.

Aber 3 Tropfen sind zu wenig, wie gesagt, wir nehmen 8. Probier's mal damit, dann sollten sie eigentlich helfen (zumindest bei meiner Tochter klappt es).

Falls es aber auch dann nicht besser wird, würd ich nochmal zum Arzt gehen.

Gute Besserung und LG,
Leonie

Beitrag von littleschnecki 19.11.10 - 10:02 Uhr

Hallo

also bei mir hilft Paracodin auch nicht... sondern hat starke Nebenwirkungen.. würd ich meiner Kleinen auch nicht geben.

Wir schwören des Nachts bei Reizhusten auf ASPECTON.
Is ein Saft mit Thymianextrakt und der hilft schon direkt nach der 1. Einnahme.

LG und gute besserung deiner kleinen
Jasmin