Clomi + Estrifam

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von san789 18.11.10 - 21:40 Uhr

Hat jemand Erfahrung mit Estrifam und der Einnahme von Clomi?

Clomi habe ich vom 5.-9. ZT genommen.
Estrifam dann ab dem 12. ZT. täglich
...so weit so gut :-)

Aber wie muss man das nehmen? #kratz
Muss damit aufhören, wenn die Mens kommt? Oder wenn ich denke, dass ich Schwanger bin? Oder nimmt man es durchgängig?
Hat jemand Erfahrung?

Schon mal vielen Dank für eure Antworten #winke

Beitrag von monissen 19.11.10 - 08:19 Uhr

Hallo,

mit Clomi hab ich keine Erfahrung. Estrifam hab ich direkt nach dem Transfer bekommen. Hab es erst vor ein paar Tagen langsam abgesetzt ( ausgeschlichen ). Bin jetzt heute 12+4 SSW. ;)