Würde so gerne das Kind normal zu Welt bringen OHNE KS !

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von diva-82 18.11.10 - 21:47 Uhr

HI !!

Meine 1 Tochter musste per Not-KS geholt werden in der 32.SSW hatte einen Autounfall. Bei meiner 2 Tochter sagte mein FA sie müsste auch per KS kommen da das Risiko zu groß sei das die alte KS Narbe reißt weil der bauch wo der KS gemacht wurde bei der 1 ja nciht so groß war.

Als er die kleine holte in der 38.SSW sagte er das es kurz vor knapp war das die alte narbe von innen sehr gut gedehnt war.

Ich hoffe nun so sehr das ich das 3 baby normal bekommen kann aber irgendwie hab ich keine gute Hoffnungen.:-(

LG

Beitrag von elke77 18.11.10 - 21:56 Uhr

hallo!
ich möchte dir jetzt nicht allen mut nehmen - aber soweit ich weiß, wird nach 2 ks in jedem fall beim dritten mal auch einer gemacht. eben wegen der narbe. zumindest ist eine 2-fach mama (mit 2 ks) in meiner krabbelgruppe und die hatte keine wahl. ihr drittes kind kommt nun auch per ks zur welt.
vllt täusche ich mich ja auch (ich würde es dir sehr wünschen!) - aber allzu viele hoffnungen würde ich mir an deiner stelle nicht machen.
hast du denn schon mal mit deinem fa darüber gesprochen?
lg und alles gute! elke

Beitrag von diva-82 18.11.10 - 21:57 Uhr

nein hab ich noch nicht muss nächste woche wieder hin und dann werde ich es mal ansprechen.

Beitrag von elke77 18.11.10 - 22:01 Uhr

ah, hab auch gerade in deiner vk gesehen, dass du "erst" in der 11.ssw bist :)
dann wünsche ich dir viel glück und weiterhin alles gute - egal, was der fa zu dir sagen wird! am ende zählt wirklich nur, dass es euch beiden gut geht und alle gesund sind und bleiben!

Beitrag von amalka. 18.11.10 - 22:01 Uhr

Das tut mir soo leid. In dem Kh, in dem ich entbinde haben sie es so, dass nach 2 Ks automatischen ein KS gemacht wird und da gibt es keine diskussionen.

Ich kann dich so gut verstehen, ich hätte jetzt so gerne spontan entbunden, geht aber leider nit...

Uf, manche Wünsche bleiben einfach unerfüllt.

Beitrag von stini76 18.11.10 - 22:09 Uhr

Hallo,

habe gerade zufällig gesehen, dass es zu diesem Thema einen Club hier bei Urbia gibt. Vielleicht erfährst Du da, ob es evtl. doch geht normal zu entbinden. ... Schau bei den neuen Clubs (2. oder 3. Seite).

LG Stini

Beitrag von jessi_hh 18.11.10 - 22:43 Uhr

Hallo,

ich kann Deinen Wunsch zwar absolut nachvollziehen (bekomme das Zweite und hoffe sehr auf eine Spontangeburt), aber ich würde an Deiner Stelle einen KS vorziehen. Das Risiko, dass unter den Wehen etwas reißt, ist doch ziemlich hoch. Stell Dir mal vor, Dir oder dem Baby passiert etwas bei der Geburt, nur weil Du unbedingt spontan entbinden wolltest.

Das ist es doch nicht wert, oder?

Meine Mama sagt immer: "Raus muß es, egal wie!" ;-) Und ich denke, in Deinem Fall wäre ein 3. KS die risikoärmere Variante.

LG,
Jessi

Beitrag von antonia0383 19.11.10 - 05:59 Uhr

Hallo

Ich habe auch schon 2 Kaiserschnitte hinter mir und möchte es diesmal gerne spontan probieren, wenn das Krankenhaus mit spielt.

Hier ist ein Link zu einem anderen Forum in dem eine Studie zu dem Thema Kaiserschnitt(e) und anschließend spontane Entbindung aus dem englischen ins Deutsche übersetzt wurde.

http://community.rabeneltern.biz/thread.php?threadid=23496

Sehr interessant!#pro

Beitrag von ichbinhier 19.11.10 - 06:57 Uhr

Gute Hoffnungen darfst Du aber haben;-)
http://www.uni-duesseldorf.de/AWMF/ll/015-021.htm