Bitte helft mir

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von jwampach 18.11.10 - 21:51 Uhr

Also mein sohn von 2 jahren der weint und schreit direckt bobo (schmerzen) wenn ich ihm seine nägel schneide an den füssen er währt sich auch dagegen mein mann muss ihn anhalten und ich schneide ihm die nägel. Ich war schon beim arzt dawegen aber die sagen er hätte nichts das wäre normal aber das glaube ich aber nicht denn so wie der schreit wenn man an seine füsse geht. Was ich aber noch dazu sagen muss als er ungefähr 7-8 monate hatte da hatte sich einen topf auf den fuss fallen gelassen als er den schrank rausräumte und da hatte er den dicken zeh gebrochen er wurde danach auch noch ein paar mal gerönscht aber da ist alles normal. Ein paar Leute sagten mir dass er vileicht ein trauma deswegen hat aber das glaube ich auch kaum denn er war noch ganz klein und danach konnte ich noch seine nägel schneiden ohne problem aber jetzt seit 3-4 monaten als glaube ich nicht dass es etwa damit zu tun hat. Also Bitte Mütter helt mir ich bin verzweifelt

Beitrag von arielle-78 18.11.10 - 21:59 Uhr

hallo,

meine tochter macht auch ein riesen theater beim nägel schneiden. aktuell heute erst wieder. ich kann nicht sagen, dass es ein trauma gab. die kinder werden doch auch größer und entwickeln einen dickkopf, was sie wollen und was nicht.

sandra

Beitrag von ronja001 18.11.10 - 22:07 Uhr

Hallo!

Also meine Kleine macht das auch. Ist auch 2 Jahre alt, hast du vielleicht mal aus Versehen mal zu tief geschnitten oder den Fuss zu fest gehalten? Das ist mir nämlich mal passiert, da hab ich den Zeh ein wenig zu fest gehalten und auch irgendwie ein wenig gebogen, jedenfalls fand sies unangenehm und ich war so konzentriert aufs schneiden dass ich es erst gar nicht bemerkt habe, dass ich zu dolle fest halte...Naja, jetzt sagt sie auch gleich bei jedem bisschen aua, selbst wenn ich noch gar nichts gemacht habe...

Vielleicht schreit dein Kleiner auch nur weil er einfach keine Lust hat? Kann dir auch nicht wirklich weiterhelfen, zumal du ja noch das Problem hast , dass der Zeh mal gebrochen war. Aber du kannst ausschliessen dass er wieder durch was angeknackst ist oder so?

LG Ela

Beitrag von jwampach 18.11.10 - 22:13 Uhr

ja ok aber wenn ich ihm die nägel an den fingern schneide dann hält er still und weint auch und macht auch kein theater. Ich glaube nicht dass ich ihm wegetan habe also nicht dass ich es weiss

Beitrag von kleine1102 18.11.10 - 22:20 Uhr

Hallo,

das ist in dem Alter nicht ungewöhnlich und muss nicht unbedingt einen Grund haben (wie z.B. bei Euch den gebrochenen Zeh durch den Topf). Versucht's mal mit Ablenken, z.B. kann Dein Mann mit Eurem Sohn Seifenblasen pusten, während Du die Nägel des Kleinen schneidest. Oder ein paar Minuten Fernsehen, ein Buch anschauen, ein lustiges Lied singen- was auch immer Euren Sohn für den Moment ablenkt/begeistert.

Oder Ihr stellt ihm eine Belohnung in Aussicht für nach dem Nägel schneiden. Anfangs, wenn's noch ganz viel "Theater" gibt ruhig mal ein SIKU-Auto, ein Ü-Ei, eine tolle Kinder-Zahnbürste- Ihr wisst am besten, worüber sich Euer Kleiner freut :-D. Nach und nach sollten die Dinge aber schnell kleiner werden bis hin zu einer Mini-Tüte Gummibärchen oder was auch immer. Und nach ein paar Wochen sollte das Ganze dann ohne Belohnung klappen.

Wie gesagt: ist nicht unnormal, unsere jüngere Tochter (wird Anfang Dezember zwei) mag Nägel schneiden auch nicht wirklich gern. Es klappt inzwischen, aber auch nicht sooo gut #schwitz.

Lieben Gruß #blume,

Kathrin & zwei Mädels

Beitrag von mama0102 18.11.10 - 22:25 Uhr

Huhu!!

Also ich schätze da kann nich Dich wirklich beruhigen, das ist absolut normal in dem Alter. Meine beiden Mädels waren genauso, die jammern heute noch und sind 8 und 9 Jahre alt. Meine Stieftochter war wohl genauso und laut meiner Mutter musste mich mein Vater auch immer festhalten und ich hab gebrüllt wie eine Irre :-)
Als ich meinem Kleinen ( jetzt 15 Monate alt) zum ersten Mal die Zehnägel schnitt, dachte ich echt er sei krank weil er nämlich absolut keinen Mucks von sich gab #kratz #rofl
Wenn Dein Kleiner noch etwas älter ist, wird er irgendwann verstehen, dass das einfach sein muss und dann wird alles besser :-)

Liebe Grüße,
Sandra

Beitrag von jwampach 18.11.10 - 22:26 Uhr

Ok ich danke euch und hoffe dass alles auch besser geht danke;-)

Beitrag von nana13 18.11.10 - 22:52 Uhr

Hallo,

Bei meinem Sohn kan ich die Fingernägel ohne problem schneiden, da kommt er sogar von selbst und sagt schneiden.

aber wen ich ihm die zehnnägel schneiden möchte habe ich ein riesen theater, weis auch nicht was da ist, er darf wie bei den nägel zuschauen, ich mache es das er nicht zuschauen kan , lenke ihn ab aber keine chance.
er wehrt sich mit händ und füsse, er schreit als ob ich ihm die zehen brechen würde oder was weis ich.

noch was wegen dem "trauma" auch wen er sehr klein war, ich kan mir sehr gut vorstellen das das unterbewust sein so etwas gespeichert hat und halt doch nicht wirklich ganz vergessen ist, obwohl er sich heute nich mehr daran erinnern kan.

aber einen tipp kan ich dir auch nicht geben, bin selber ratlos was ich da machen kan.

lg nana

Beitrag von hongurai 19.11.10 - 08:45 Uhr

unsere tochter hasst es an den füssen angefasst zu werden - kein streicheln, kein massieren.
ich schneide ihnen die nägel immer wenn sie tv gucken dürfen. dann hält sie es besser aus, weil sie gut abgelenkt ist.

Beitrag von nini.78 19.11.10 - 11:56 Uhr

Hallo,

für Sarah (17 Monate) ist Fußnägel schneiden auch Höchststrafe :-p

Spielerisch gehts bei uns am besten: Das Nagalknipser ist das kleine silberne Krokodil, das soooooooo großen Hunger hat und am allerallerliebsten Kinderfußnägel knabbern mag, weil die so schön knuspern #cool

Klappt auch nicht immer, ich geb mich aber nach zwei oder drei Nägeln dann zufrieden, damit Sarah weiß, dass das ungeliebte Festhalten nicht lange dauert!

LG, Nini

Beitrag von nini.78 19.11.10 - 11:57 Uhr

"Der Nagelknipser" natürlich, da war ich gedanklich wohl schon beim Krokodil. Peinlich, peinlich.