2. Schwangerschaft - gleiche Anzeichen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jenny133 18.11.10 - 21:55 Uhr

Hallo

bin heute 8+4. Da ich total Angst hatte, das ich zu wenig Anzeichen habe und was nicht stimmt hab ich mal meine gaaanz alten Beiträge von Januar/Februar 2007 rausgesucht. Da war ich mit meinem großen Schwanger und siehe da: Anzeichen waren damals genau so wenig. Ist schon witzig, wenn man von sich in so einer alten Form liest.

Der einzige Unterschied zu damals: Ich hatte noch nieee soviele Pickel wie heute. UND ich hab schon fast drei Kilo zugenommen #schock Mein Bauch sieht abends echt aus wie ein ausgewachsener Babybauch ;-) Na hoffen wir mal, das alles so gut bleibt und ich nicht wieder gehen muss. Zitter schon noch ne Weile bis meine 12. Wochen rum sind #zitter

Wer kennt das denn, das die zweiten, dritten... SS gleich waren? Ist es dann (bei denen die es schon wissen) auch das gleiche Geschlecht oder muss das nicht sein? Meiner Mutter war bei uns zwei Mädels immer übel und meiner Schwester ebenfalls die ersten 12 Wochen und da kamen ja eben Mädchen raus. Bei mir war es ohne Übelkeit ein Junge - wieder ein Bub?!

LG
Melanie (8+4)

Beitrag von elke77 18.11.10 - 21:58 Uhr

wir haben 2 mädchen und beide schwangerschaften waren sehr unterschiedlich. vor allem die ersten wochen waren beim 2.mal nicht so schön, weil mir ständig schlecht war. das war beim ersten mal gar nicht der fall. und das beim gleichen geschlecht...
alles gute weiterhin!
lg, elke

Beitrag von co.co21 18.11.10 - 21:59 Uhr

Hallo,

also ich kann das nicht bestätigen...bei Lara ging es mir recht gut, abgesehen von Erkältungen, aber das hat ja mit der SS nix zu tun, und jetzt ist mir in der fast 14. SSW immer noch schlecht :-(

Was es wird, weis ich natürlich noch nicht, aber ich bin gespannt.

Meine Mum hatte übrigens auch zwei komplett unterschiedliche SS und wir sind beides Mädels ;-)

LG Simone

Beitrag von diva-82 18.11.10 - 22:00 Uhr

Hi !

In meiner 1.SSW hatte ich überhaupt KEINE SS anzeichen es wurde ein Mädchen.
Bei der 2.SS war mir übel und hab gebrochen auch diesmal ein Mädchen.

jetzt bei der 3.SS war mir am anfang übel aber ohne erbrechen und jetzt 11.SSW keine anzeichen mehr. wir hoffen auf einen Jungen.

LG

Beitrag von paulinasmama 18.11.10 - 22:04 Uhr

Ich hab gleibe ich erst in der 8 woche übelkeit bekommen, dauerte auch nicht lange.

Am Anfang verliefen beide Schwangerschaften sehr gleich, dachte erst es wird wieder ein Mädchen, aber nein, es wird ein kleiner Junge.

Ansonsten kann ich nur berichten, dass mein Bauch so wahnsinnig schnell so groß wurde. musste mir in der 9 Woche schon meine alten Umstandshosen raussuchen. Was bin ich froh, dass ich die Dinger in wenigen Wochen in den Müll schmeißen kann, ich mag sie einfach nicht mehr sehen #aerger

den größte Unterschied zeigte mir mein Kreislauf auf. Ich hab sehr damit zu kämpfen.

LG Heike (34+4)

Beitrag von jenny133 18.11.10 - 22:13 Uhr

Hallo Heike

ja ich trage teilweise auch schon die Hosen die ich in der Schwangerschaft hatte! Nur ein paar von meinen vor der SS passen noch. Eine, die unter dem Bauch erst anfängt, eine die mir bisher zu groß war und eine mit Stretch... :-) Schon Hammer. Und dabei achte ich doch so drauf, das keiner was mitbekommt von meiner Schwangerschaft bis ich es in der 12. Woche endlich erzählen werde!

LG
Melanie

Beitrag von ladyphoenix 18.11.10 - 22:20 Uhr

Hey,
also ich war ja auch schonmal schwanger ;-) und bin jetzt 5+?
Damals war mir übel und ich hatte Platzangst wie verrückt und ständige Schweißausbrüche; raus kam ein Mädel #verliebt

Heute ist mir überhaupt nich übel,meine Brüste tun sauweh, ich kann nicht mal mehr auf dem Bauch schlafen vor Schmerzen, ich bin ständig am Futtern und schlafen und meine Pickel sind weg *freu*
Vielleicht kommt das aber auch alles erst noch...
Man sagt ja bei Jungen lässt du die Schönheit und bei Mädels die Gesundheit...keine Ahnung was dran ist...ich bin schön (keine Pickel) und mir ist nicht übel (beste Gesundheit), bin gespannt.
Fakt ist: keine Schwangerschaft ist genauso wie die vorherige oder wie die der Anderen, es gibt Ähnlichkeiten aber sie unterscheiden sich alle auch im Wesentlichen.

Ich wünsch dir eine schöne Kugelzeit

LG
Lady

Beitrag von pinklady666 18.11.10 - 22:31 Uhr

Hallo

Mir geht es in der Tat fast genauso wie in der 1. SS.
Bei meiner Großen hatte ich überhaupt keine Anzeichen, ein paar Pickelchen ausgenommen und so ab dem 4. oder 5. Monat nen Neurodermitisschub.
Diesmal hatte ich anfangs auch überhaupt keine Anzeichen. Nur seit letzter Woche Donnerstag war mir total übel. Das hat sich aber seit gestern auch schon wieder gelegt. Lag wohl daran, dass ich viel zu wenig getrunken hatte, denn Vorgestern habe ich gute 3 Liter Kamillentee getrunken, seit dem jeden Abend mindestens 1,5 Liter Tee und schon gehts mir wieder wie vorher. Pickelchen habe ich auch ein Paar, ist aber nicht dramatisch.
Wir haben übrigens noch keine Idee, auf was wir hoffen wollen. Zum einen bin ich die totale Mädchenmami und wir haben auch noch gute 30 Kartons mit Mädelskleidung, Kinderwagen, Fußsäcke und alles Babyzubehör in rosa. Da wäre ein weiteres Mädchen echt wünschenswert.
Auf der anderen Seite wäre ein Junge auch toll, weil wir dann ein Pärchen hätten, das wollte ich eigentlich immer.

Liebe Grüße

Bianca mit Marie Danielle (*21.06.2007) und Krümelchen (ET 22.06.2011)