Kindermund

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von jessi_hh 18.11.10 - 22:35 Uhr

Hallo allerseits,

nun muß ich auch mal einen Kindermund meiner Tochter posten, ich hab mich heute echt amüsiert. #rofl

Wir sitzen beim Abendbrot und meine Tochter pupst herzhaft.
Ich sage: "Und was sagt man, wenn einem so etwas beim Essen passiert?"

Meine Tochter: "Scheiße!" #aerger

Wie die Kita doch den Wortschatz bereichern kann!

LG,
Jessi + Pupsi (3J. 3M.) + Bauchbewohner (38.SSW)

Beitrag von koalabaerchen 18.11.10 - 22:40 Uhr

Was ist daran lustig?#kratz

Beitrag von jessi_hh 18.11.10 - 23:07 Uhr

Ich hatte mit "Entschuldigung" gerechnet und nicht gedacht, das meine kleine Süße so ein Wort in den Mund nimmt. Ich war total perplex und fand es lustig (was ich mir natürlich nicht habe anmerken lassen).

Aber wahrscheinlich kommt das bei den vielen Übermuttis hier nicht gut an, dass ich über sowas lachen kann. #augen

Beitrag von sunflower2008 18.11.10 - 23:16 Uhr

vielleicht war es aber auch so eine, bei der "scheiße" ein alltägliches Wort ist, und sie deshalb nicht versteht warum es lustig ist ;-) :-p

lg
Sunny

Beitrag von jessi_hh 18.11.10 - 23:28 Uhr

Ja, da kannst Du recht haben! ;-)

Beitrag von koalabaerchen 19.11.10 - 09:11 Uhr

Das Wort ist bei uns nicht alltäglich aber es scheint aber bei Euch so gang und gebe zu sein....

Verstehe echt nicht was so toll an diesem Wort ist#kratz

Beitrag von jessi_hh 19.11.10 - 09:18 Uhr

Toll ist an diesem Wort natürlich gar nichts. Und es wird bei uns nicht benutzt, jedenfalls nicht vor dem Kind ;-). Deshalb war ich ja so platt, dass sie es ausgerechnet in diesem Kontext benutzt.

Aber Du brauchst es auch nicht lustig zu finden, die Geschmäcker sind ja zum Glück verschieden.

Gruß,
Jessi

Beitrag von koalabaerchen 19.11.10 - 09:09 Uhr

Guten Morgen,

wenn es meinem Sohn passiert, dann kommt" ups das war der Pupsibär".
Und da kann ich drüber schmunzeln. Das Wort "Sch...." finde ich nun überhaupt nicht witzig. Nein ich bin keine Übermutti.....

Schönen Tag noch.....

Beitrag von jessi_hh 19.11.10 - 09:23 Uhr

Guten Morgen,

tja, Geschmäcker sind verschieden. Ich finde eine Verniedlichung wie "Pupsibär" fürs Pupsen nun wiederum nicht so toll. Die Kinder sollen meiner Ansicht nach so langsam lernen, dass sich das am Tisch nicht gehört. Deshalb wollte ich meiner Tochter vermitteln, dass man sich entschuldigt und gut ist.

Mit ihrer Antwort hab ich nun ganz und gar nicht gerechnet und war platt.

Aber wenn Du es nicht lustig findest, dann ist das eben so.

Gruß,
Jessi

Beitrag von hanni123 19.11.10 - 07:49 Uhr

Höhö, köstlich!#rofl Ich hätte mich wohl weggeschmissen vor Lachen, was pädagogisch ja so gar nicht sinnvoll ist, denn damit bestärkt man die Kids ja nur. Trotzdem, ich kann da auch immer nicht anders.

LG

Hanna

Beitrag von jessi_hh 19.11.10 - 09:15 Uhr

Ja, ist mir auch seehhrr schwer gefallen! ;-)

LG,
Jessi

Beitrag von maif 19.11.10 - 11:34 Uhr



Der Leitsatz in der der Erziehung meines Kindes:

Bestrafe Dein Kind niemals für Sachen, über die Du selbst lachen musst!!!

Klappt wunderbar.

LG

Beitrag von dina131283 19.11.10 - 08:10 Uhr

#rofl #heul das ist gut! ;-) Ich hätte sehr kämpfen müssen um mir das Lachen zu verkneifen!

Meine hat sich nach dem Pupsen mal umgedreht und auf den Stuhl geschaut, mit den Worten " puuh, Glück gehabt, kein Loch drin" :-D

Beitrag von angelinchen 19.11.10 - 09:10 Uhr

DER war gut! #rofl
lg

Beitrag von jessi_hh 19.11.10 - 09:13 Uhr

#rofl Haha, auch nicht schlecht!

Ich bin ja froh, das hier doch ein paar mit mir darüber lachen können. Hab schon an mir gezweifelt, das einige das wohl doch sehr verbissen sehen!

LG,
Jessi

Beitrag von sternchen373 19.11.10 - 09:44 Uhr

Guten Morgen!

Nö, mach Dir mal keinen Kopf ;-) , manche haben eben keinen Humor!
Ich hätte mich auch weg geschmissen! Und bestimmt kam es bei Deiner Tochter auch noch total trocken und ernst raus, oder?! #rofl

Aber der mit dem "Loch im Stuhl" war fast noch besser! #rofl #rofl#heul #rofl #rofl

LG,
Anja.

Beitrag von jessi_hh 19.11.10 - 10:08 Uhr

Ja genau, und voller Überzeugung! #rofl

Das "Loch im Stuhl" fand ich auch klasse! #rofl#rofl

LG,
Jessi

Beitrag von lulu2003 19.11.10 - 09:52 Uhr

Hallo Jessi,

das glaub ich dir gern dass du dich innerlich kaputtgelacht hast. Vor allem wenn man mit "sowas" nicht rechnet, da ich mir vorstellen kann, dass dieser Wortschatz bei euch nicht an der Tagesordnung steht.

Es ist wie bei uns. Raúl (6 Jahre) weiß auch dass man so nicht spricht. Aber selbst mir rutscht es mal raus und ich finde es einfach nur menschlich. Es gibt schlimmeres.

Raúl geht seit September zur Schule. Mein Mann hat ihn gestern Mittag abgeholt und Raúl wurde von seiner Klassenkameradin gefragt, warum er denn nicht in den Hort ginge? Raúl's Antwort darauf, mit gesenktem Kopf und traurigem Blick: "Weil meine Mama keine Arbeit hat."

Mein Mann kam grinsend heim und sagte nur, es hörte sich an als sei ich eine arbeitslose Hartz4 Empfängerin. Ich glaube ich sollte mir den Großen mal vorknöpfen und ihm erklären wieviel ARBEIT ich mit ihm und seinem kleinen Bruder daheim habe. ;-)

LG
Sandra

Beitrag von jessi_hh 19.11.10 - 10:17 Uhr

Hallo Sandra,

das ist ja auch nicht schlecht! Echt erstaunlich, was in den kleinen Köpfen manchmal vorgeht. ;-) Aber er wird es bestimmt bald zu schätzen wissen, dass seine Mama soviel Zeit für ihn hat.

Meine Kleine war letztens bei Oma und durfte kurz fernsehen. Dort wurde wohl eine "böse" Mutter gezeigt in einem Zeichentrickfilm. Sie meinte daraufhin zur Oma: "Meine Mama haut mich auch immer!" #schock#schock#schock
Zum Glück hat Oma ihr nicht geglaubt, weil sie weiß, dass wir sie NIE hauen. Als sie dann nachfragte, wo ich sie den hinhauen würde, kam meine Kleine auch ins Schleudern. Aber ich war echt perplex, was sich die Kleinen so ausdenken! Zum Glück hat sie das nicht in der Kita erzählt! #schwitz

LG,
Jessi