Rückmeldung vom FA wegen meiner SB/positivem Test

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von perle1305 19.11.10 - 06:52 Uhr

Guten Moren #tasse an alle die gestern abend nicht online waren, aber die letzten Tage mit mir gehibbelt haben und denen ich meine Rückmeldung versprochen habe.

Montag NMT #zitter
Montag, Dienstag und Donnersag morgen positiver Frühtest #freu
Dienstag auf Mittwoch SB #schwitz

Gestern abend beim FA, Ultraschall ... erkonnte nix sehen... #schock
Ich soll in zwei Wochen nochmal kommen. #schmoll

Und bis dahin???... #augen
... da krieg ich doch die Klatsche... #klatsch

Er sagte es ist zu früh um ein Baby #baby sehen zu können, aber er könne auch nichts negatives sehen. #gruebel

Ich hänge voll in der Luft... #gruebel
Ehrlich gesagt hätte ich lieber ein negatives Ergebnis, wie gar keins, die Ungewißheit treibt einen in den Wahnsinn... #zitter

Beitrag von dia111 19.11.10 - 07:07 Uhr

Es war auf jeden Fall zu früh um irgendwas sehen zu können, aber wenn die Tests positiv waren wirst in zwei Wo auf jeden Fall was sehen.

LG
Diana

Beitrag von nicki15.1.1987 19.11.10 - 07:08 Uhr

Guten Morgen.

Mache Dich nicht fertig, lass dir Blut nehmen alle zwei Tage um die Entwicklung des ß-HCG zu sehen, steigt es ist alles super.
meistens sieht man erst etwas ab der 6. bis 8. SSW.

Kopf hoch deinem Krümel geht es gut.

Beitrag von syldine 19.11.10 - 07:32 Uhr

hach - keine Panik! SB in der Früh-SS kommen häufiger vor als vermutet und sind genauso oft harmlosen Ursprungs. Solange du keine richtig starke Mens bekommst, wirst du jetzt mal das schöne Gefühl schwanger zu sein genießen!
Ich versteh nicht, warum dein FA es überhaupt mit US versucht hat--- meine FÄ weigert sich beharrlich, vor der 7. Woche überhaupt das Gerät anzuwerfen, da man eh vorher meist nichts erkennen kann!
Nichts mit #zitter ---- solange wir nichts anderes wissen, wird #fest und #ole

Beitrag von chrischdel 19.11.10 - 08:38 Uhr

Moin,#tasse
mir geht es genauso.....war gestern beim FA, weil ich drei Tage hintereinander nen testamed SST hatte mit ner feinen rosa Linie drauf, da wollte ich beim FA Gewissheit.
Er hat US gemacht und ne Fruchthülle gesehen und der SST war bei denen auch leicht pos. FA meinte, wenn der SST negativ gewesen wäre, dann hätte er noch Blut abgenommen, war dann aber ja nicht so.
Soll auch in 2 Wochen wieder kommen.#schwitz
Und heute sitze ich da, die Temp. ist gefallen und ich bibber, ob die Abbruchblutungen kommen#zitter
Wäre nicht das erste Mal.......:-(

Ich kriege bis in 2 Wochen auch nen Vogel.
Kopf hoch und durchhalten, es hilft nix...
Ich drück uns beiden die Daumen......
LG chrischdel

Beitrag von diejosse 19.11.10 - 09:29 Uhr

Hallo liebe Perle,

wollt dir einfach Mut machen...
Denn: Ich hatte kurz vor meinem NMT Schmierblutungen - meine Tempi ist sogar abgefallen...
An meinem NMT war die SB dann wieder weg, die Tempi ist auch überraschenderweise wieder hoch gestiegen und ein Clearblue-Test wurde positiv. Konnt es lang nicht glauben und es hat für mich auch lang gedauert, bis ich in der fast 8.ssw. die Bestätigung vom FA bekommen habe.

Und heute freu ich mich, dass ich bei 14+2 sein darf...und es unsrem Bauchzwerg gut geht.

Ich wünsch dir viel Ruhe und Geduld, die Tage abzuwarten.
Und dann hoffentlich bald die positive Bestätigung vom FA.

Alles Liebe,
Jessi