Gefühle

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von hase89 19.11.10 - 08:28 Uhr

Hallo zusammen,

glaubt ihr, man kann zwei Menschen gleich lieben und sich auch sexuell gleich nach ihnen sehnen?

Beispiel: Ich schlafe sehr gerne und oft mit meinem Mann, sehne mich aber manchmal auch nach meinem Ex, mit dem ich immer noch ein sehr gutes Verhältnis habe.
Denkt ihr, kann das Verlangen gleich sein oder ist es bei einem nur Begierde und beim anderen "Gewohnheit"?

Freue mich auf nette Antworten.

Beitrag von ninnifee2000 19.11.10 - 09:02 Uhr

Ich denke schon, dass man zwei Männer gleichzeitig lieben kann. Aber gleich lieben? Kann ich mir nicht vorstellen.

Wenn du dich weiter nach deinem Ex sehnst, warum hast du dann überhaupt geheiratet?

Mögliches Szenario: mit 21 verheiratet, mit 22 geschieden...

Werde erwachsen.

Sorry, auf sowas kann ich keine nette Antwort geben.

:-[

Beitrag von ne, oder? 19.11.10 - 09:06 Uhr

Mach einen Dreier und schau, bei wem Du den besseren Orgasmus hast... und Du regst Dich an anderer Stelle auf, in welcher Gesellschaft wir leben? Werd erwachsen, dann reden wir weiter!

Beitrag von colle 19.11.10 - 09:26 Uhr

köstlich#rofl
und du willst mit mir über egoismus reden?#nanana

Beitrag von hase89 19.11.10 - 09:33 Uhr

Es war lediglich eine Frage für eine Diskussion.

Falls das allen hier entgangen ist:
Ich wollte einfach mal wissen, was ihr denkt, ob sowas möglich ist.
Aber ich würde meinen Mann nie betrügen, was somit also nichts mit Egoismus zu tun hat.
Ich bitte darum, die Wörter richtig zu deuten.

Kein Betrug = kein Egoismus, denn was ist dann ein Betrug?!

Beitrag von zeitblom 19.11.10 - 09:44 Uhr

ja und ja und ja

Beitrag von schlumpfine2304 19.11.10 - 09:57 Uhr

nein. glaub ich nicht.

ich glaub eher, du hast die ex-geschichte nicht verarbeitet.

vielleicht sollte man mit 20 einfach noch nicht heiraten und sich erstmal austoben.

lg a.

Beitrag von ich-sag-auch-was 19.11.10 - 23:38 Uhr

Du bist jetzt einfach verwirrt, weil manche Dinge echt Zeit brauchen. Ich kenn das Gefühl. Da hat man den Wunsch, sich von beiden das Beste raus zu suchen und möchte es in einer Person vereint sehen - das geht nur dummerweise nicht.
Warte ein wenig, Du kriegst schon raus, warum das alte gescheitert ist und Du Dich für das neue entschieden hast.

Grüße

Beitrag von ja 22.11.10 - 07:51 Uhr

Oh ja man kann zwei Männer gleichzeitig lieben. Aber lass es lieber. Es kann auch weh tun.