Stuhlgang bei Flaschenbabys - wirklich täglich???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von liv79 19.11.10 - 08:46 Uhr

Hallo,

mein Sohn ist morgen 12 Wochen alt und ich habe ihn 10 1/2 Wochen gestillt. Jetzt sind wir aus gesundheitlichen Gründen aufs Fläschchen umgestiegen.
Auch als Stillbaby hatte er eine etwas träge Verdauung und hatte in den letzten Wochen nur ca. 1 x die Woche Stuhlgang. Jetzt mit der Flasche hatte er erst alle 2 Tage Stuhlgang, heute ist es allerdings nun schon der dritte Tag ohne...
Man hört ja immer wieder, dass Flaschenbabys täglich Stuhlgang haben / haben sollten... Ist das bei euren Zwergen wirklich so?
Oder gibt es noch andere Kandidaten mit einer trägeren Verdauung?
Es scheint meinen Sohn jedenfalls nicht zu stören oder zu schmerzen.

Danke!

Beitrag von flausch 19.11.10 - 09:50 Uhr


Also dass Flaschenbabys täglich Stuhlgang haben müssen/sollten habe ich ja noch NIE gehört!

Weder mein 1. noch jetzt mein 2. Sohn hatten bzw. haben jeden Tag Stuhlgang!

Meistens so bei 2-3 Tagen. Gut manchmal macht er aber auch 2x groß in die Windel, das ist aber die Ausnahme!

Also ich würde mir da keine Gedanken machen, solange er nicht über eine ganze Woche kein großes Geschäft macht!

LG

Beitrag von yaisha 19.11.10 - 14:53 Uhr

Huhu!

Gelesen hab ich das auch ständig.. Aber mein Baby anscheinends nicht ;)

Bei uns sind das auch meist so 2-3 Tage Abstand. Manchmal hatten wir aber auch schon 5 - 7 Tage ohne.

Mein Kinderarzt meinte dazu, solange der Bauch relativ weich ist und das Baby nicht ständig versucht zu machen und es geht nicht oder beim machen dann hysterisch schreit ist alles okay (wenn es bei einer Woche bleibt!).

Und das merkt man übrigens sofort wenn es nicht mehr okay ist, wir hatten das einmal, da mussten wir am 9. Tag nen Babyeinlauf machen, weil sie wirklich nur noch geweint und gedrückt hat und nix kam.

Was fütterst du denn?

LG
Yaisha + Clara *14.07.2010

Beitrag von liv79 19.11.10 - 18:40 Uhr

Hallo,

ich gebe ihm Nestlé Beba HA Start Pre.
Danke, jetzt bin ich beruhigter.
Heute Nachmittag hat er auch prompt 2x gekackt :-)

Beitrag von lucaundhartmut 19.11.10 - 16:08 Uhr

Hi liv79,

dass per käuflich zu erwerbender Säuglingsmilch Ernährte täglich Stuhlgang haben müssen ist eine Erfindung der Gegner von käuflich zu erwerbender Säuglingsmilchnahrung.

Mache Dir keine Sorgen: Ein per Fläschchen Gefüttertes braucht nur alle 2 bis Tage Stuhlgang zu haben.



LG
Steffi