Ich bin durcheinander...wer kann BITTE helfen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von -tinkerbell- 19.11.10 - 09:00 Uhr

Guten Morgen,

also ich war vorgestern beim FA und es wurde Blut abgenommen und auch Ultraschall gemacht.

Im Ultraschall hat man große Eibläßchen gesehen, die wohl auch kurz vor dem Springen waren (ich war ZT 13). Eben ruf ich an und frag nach den Blutwerten. Sie meinte der ES war vorgestern, spätestens gestern.

Nun sind diese scheiß Ovus aber nicht positiv. Der von heut morgen war fast positiv, das kann doch aber nicht sein oder? Das würde ja heißen, dass der ES noch kommt!? Die Temperatur ist noch nicht wirklich hochgegangen (nur um 0,1).

Wem soll ich denn nu glauben? Eher den Blutwerten und dem Ultraschall oder? Ich kann wahrscheinlich bis Sonntag kein Bienchen mehr setzen und hoffe jetzt sehr stark auf unser Bienchen von Mittwochabend.

Weiß auch gar nicht, ob ich jetzt schon mit Bryo und Frauenmanteltee anfangen soll. #kratz

Wer kann mir helfen?

Liebe Grüße

-tinkerbell-

Beitrag von -tinkerbell- 19.11.10 - 09:01 Uhr

Hier noch mein ZB:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/880889/548132

LG

Beitrag von shavia 19.11.10 - 09:03 Uhr

Ich würde dem FA vertrauen der macht das ja nicht erst seit gestern

Trotzdem alles liebe

Beitrag von fuxx 19.11.10 - 09:03 Uhr

Vertrau den Blutwerten. Die Tempi wird morgen bestimmt noch steigen.
Ovus schmeisste am besten weg ;-)

#klee