Mein Freund nun schon seit 2 Jahren nicht mehr da :(

Archiv des urbia-Forums Trauer & Trost.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trauer & Trost

Fehlgeburt, Tod eines geliebten Menschen, Angst, nicht enden wollende Trauer um ein Sternenkind: Leider stehen wir nicht immer auf der sonnigen Seite des Lebens, diese Erfahrung muss jeder von uns machen. Oft hilft es, mit anderen darüber zu sprechen...

Beitrag von tobius 19.11.10 - 09:45 Uhr

Lieber Bernd,

jetzt weilst du schon seit 2 Jahren nicht mehr unter uns. Richtig darüber hinweg bin ich nie gekommen :( Ich hoffe du freust die über die vielen Kerzen die ich auf deinem virtuellen Denkmal aufgestellt habe. Leider habe ich nicht oft die Gelegenheit dich zu besuchen, da ich selbst nicht mehr oft in der alten Heimat verweilen kann :(

Wer Bernd eine Kerze anzünden oder etwas nettes hinterlassen möchte kann es hier unter http://www.strassederbesten.de

http://www.strassederbesten.de/onlinefriedhof/virtueller_friedhof_grab_358.html

Beitrag von stoltze-mami83 19.11.10 - 12:40 Uhr

Hallo

es ist so schwer ich weis das und auch wenn mein Opi seit 2 Jahren und 8Monaten und 9Tagen nicht mehr da ist ich werde darüber nie hinweg kommen er fehlt mir so sehr. :-(#heul

http://www.strassederbesten.de/cgi-bin/onlinefriedhof/grab.cgi?operation=ViewGrab_12895

Dann der schwere verlust den meine beste Freundin erleben muste sie hat Ihre kleine Motte wie sie sie immer liebevoll nannte so früh gehen lassen müssen an diesen schweren verlust haben ich und sie so schwer zu kämpfen...#heul#heul

http://www.strassederbesten.de/cgi-bin/onlinefriedhof/grab.cgi?operation=ViewGrab_12890

und dann ist auch noch die Hündin meines Onkels durch eine Krankheit ins Regenbogenland gegangen ....#heul

http://www.quitschie.de/cgi-bin/tierfriedhof/grab.cgi?operation=ViewGrab_4479

Oja es ist so so sehr schwer und ich frage mich immer wieder Warum nur?