Hilfe !!! auch wenn das nciht ganz hier her gehört ....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von muggi111 19.11.10 - 09:47 Uhr

hallo meine lieben ...

Ich hab den kopf so voll schlafe überhaupt nicht mehr stehe so zu sagen ziemlich allein da... :-(

nun muss ich noch um ziehen weil die wohnung zu teuer ist laut der arge ( beziehe alg2 aufstockend auf mein gehalt) aber wie soll ich das den alleine machen die von der arge stellen mir ein umzugs wagen (den ich nicht mal fahren darf) und schleppen kann ich das doch auch alles nicht bin jetzt in der 33ssw , wie stellen die sich das vor ?

hab jetzt sogar schon eine wohnung gefunden zum 1.12 die im rahm liegt, jetzt geht es aber bald los und ich bekomm angst... #zitter#zitter

könnte ihr mir nicht irgendwie helfen ich hab ja nicht mal ein freund der hinter mir steht der ist schon seit fast einem halben jahr weg :-(....

eig hab ich niemanden der mir wirklich hilft ... hab bis jetzt alles allein gemacht und hab auch ich schaff das ende aber statt weniger wird das immer mehr ...

danke schön mal im voraus ....

lg Tine + #babymaus32+6

Beitrag von corinna.2010.w 19.11.10 - 09:48 Uhr

oh nee :(

du tust mir leid, aber hast du niemanden der dir helfen kann?

familie, freunde?

:(

lg
corinna
7SSW

Beitrag von futzemann2003 19.11.10 - 09:49 Uhr

1. tut mir leid, dass du das jetzt durch machen musst

2. hast du keine familie oder freunde, die dir helfen könnten

lg
steffie

Beitrag von night72 19.11.10 - 09:53 Uhr

Schwierige Sache, hast du so überhaupt keinen?
Die bei der ARGE wollen natürlich keine Hilfe geben, aber geh mal zu deinem FA der soll der eine Bescheinigung ausstellen das du dringend eine Umzugshilfe benötigst, das sollte schon reichen. ". Vorschlag um Helfer von der ARGE zu bekomme:, Oft hat die ARGE auch ein Gebrauchtmöbellager in der Stadt für Bedürftige, dort kannst du anrufen , bei mir haben die damals geholfen weil ich auch alleine da stand, und das sehr billig, gut die Sachen packen muss du schon selber, aber sie tragen die sachen in den wagen und bringen sie in die neue Wohnung.

Ansonsten eine Instanz höher ( Abteilungsleiter) wenn das nicht reicht noch eine Instants höher.

Viel Glück
Michaela ssw 36

Beitrag von schweissperle 19.11.10 - 09:53 Uhr

hi,

das tut mir leid, das du jetzt noch so nen streß hast. mein kerl ist auch seit über nen halben jahr weg.
hast du denn keine freunde oder familie, die dir bei deinem umzug helfen könnten?

lg

Beitrag von michback 19.11.10 - 10:01 Uhr

Ein Umzugsunternehmen bekommst du bestimmt nicht bezahlt. Soweit ich weiß nur den Möbelwagen und den Transport. Aber der Rat von meiner Vorschreiberin ist gut. Lass dir vom FA irgendwas ausstellen und geh zur Arge. Vielleicht kannst du dann was machen.

Beitrag von muggi111 19.11.10 - 09:53 Uhr

nein ich habe in der schwangerschaft alles von mir gestoßen ...
freunde wollte ich nicht um mich haben ... und so mit kann ich jetzt nicht nachfragen ob die mal schnell meinen umzug machen ...

auch meine familie , die einezige die da ist meine mama ... aber die zieht selbst um zum 1.12...

besteht die möglichkeit von der arge ein zumzug unternhmen bezahlt zu bekommen ?

Beitrag von michback 19.11.10 - 09:54 Uhr

Hallo,

das ist nun mal wirklich eine blöde Situation. Die Arge hat dir wirklich so kurz vor der Geburt gesagt, dass du ausziehen musst #kratz? Ich kenn mich mit Harz 4 nicht wirklich aus, aber eine Freundin von mir hatte damals 6 Monate Zeit.

Würde es vielleicht helfen, wenn du mit der Beraterin von der Arge sprichst? Vielleicht haben die einen Rat bzw. so einen Fall schon mal gehabt. Wie schaut es mit Familie und Freunden aus? Irgendjemand musst du doch haben. Du kannst doch nicht allein auf der Welt stehen.

Du wirst sehen, auch so ein Problem löst sich. Frag erst mal in deinem Umfeld ob dir jemand helfen kann.

LG
Michaela