Schlimm,wenn ich kein Utro nehme?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von fiona.2 19.11.10 - 09:50 Uhr

Guten Morgen Ihr Lieben,
hatte am mittwoch schon mal gepostet,das Mann nicht da und pos.Ovu(linien waren beide gleich stark). War mir bis heute sicher,das mein ES am Mittwoch war,da ich die Tage vorher immer viel klaren ZS hatte und MS. Seit gestern Abend habe ich aber starken MS,deshalb habe ich vorhin nochmal ein Ovu gemacht(kein Morgenurin),der war fett positiv.
WEnn mein Es also erst heute oder morgen ist,so fühlt es sich nähmlich an,dann kann ich diesen Zyklus komlett abschreiben,da wir erst wieder nächste woche liebeln können.
Deshalb wollte ich Utro weglassen. Ich habe keine GKS,wenn dann nur eine leichte. Reicht es auch,wenn ich mit Utro erst anfangen würde,wenn ich einnen pos.SST in den Händen halte?
Mein FA hat mir Utro wegen der FG im Juli und SB ab ZT 11 verschrieben. Er meinte damals,wenn ich meine das die Bienchen gereicht haben könnten,soll ich es nach Es nehmen. Sieht aber diesmal nicht so aus.
Und die nächsten Zyklen,naja...
Ehrlich gesagt,macht mich das ganze Ovu geteste und auf Körper geachte langsam ganz kirre. Da mein Mann selten da ist,habe ich auch immer nur dann genug Bienchen,leider immer nicht zum richtigen Zeitpunkt. Deshalb will ich jetzt alles weglassen und mich nicht mehr unter Druck setzten und mich eines Tages hoffentlich Überraschen lassen mit einem pos.SSt und dann erst Utro nehmen.
Was denkt Ihr?
Sorry fürs lange,umständliche#bla
LG

Beitrag von melike-82 19.11.10 - 09:59 Uhr

Hallöchen

ich arbeite beim FA und ich würd dir die Utrogest raten,denn es unterstützt nur deine SSW. Glaub mir die es eingenommen haben, hatten bessere Ergebnisse als die, die es nicht eingenommen haben.

Dein Körper bildet das Hormon Progesteron ,aber manchmal ist es nicht ausreichend daher utrogest oder Progesteron depot i.m

Ich drück dir die Daumen das es gereicht hat und viel Glück#klee


#winke
LG Melike

Beitrag von emotionsflexibel 19.11.10 - 10:02 Uhr

huhu

also das utro nimmt man ja erst ab sicheren ES...wenn du es VOR dem ES nimmst, kann es dir passieren das du garkeinen ES mehr hast!

das utro ist ja dafür da das sich die schleimhaut gut aufbaut! wenn du dir sicher bist das garkeine ss zustanden gekommen sein kann, dann brauchst du das utro auch nicht nehmen!

wenn du keine ausgeprägte GKS hast, kann es auch reichen wenn du das utro mit dem positiven sst nimmst!

wenn du eine FG hattest, würde ich persönlich es schon ab ES nehmen um sicherheit zu verschaffen!

würde es vielleicht nochmal mit dem FA abklären, wenn du dir unsicher bist...wir können dir hier ja nur aus unseren erfahrungen berichten!

wünsch dir viel #klee

Beitrag von fiona.2 19.11.10 - 10:19 Uhr

Danke für Eure Antworten.
Werde dann morgen Abend wieder mit Utro anfangen,meine Schleimhaut war die letzten Zyklen laut Ultraschall auch nicht optimal.
Ach menn,warum muss das nur so kompliziert sein,bei meinen Grossen hat jeweils ein Bienchen im jeweiligen Zyklus gereicht,ist aber auch schon viele Jahre her und der Hormanhaushalt kann sich ja ändern.
Naja früher oder später wirds schon klappen.
Danke nochmal und alles Gute auch für Euch
LG