Arbeitgeber!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von waffelroellchen 19.11.10 - 10:36 Uhr

Hey,
bitte helft mir.
Ich bin am Anfang der Schwangerschaft und wir wollten eigentlich noch nichts sagen, Jetzt folgendes Problem:
Ich arbeite in einem Kindergarten in einer Gruppe unter 3.
Ich war Montag beim Frauenarzt und ich bat ihn mich die Woche krnak zu schreiben, da ich meiner Leitung noch nichts sagen möchte. Mein Arzt weiß ich net, ob der mich bis Montag noch mal krank schreibt, glaube ich net. Schaffe es auch net, da hin zu fahren.
Jetzt habe ich Montag erst wieder einen Termin, am Nachmittag und müsste eigentlich davor arbeiten. Aber da würde ich das Kind evtl. gefährden, da ich in dieser Gruppe mit meiner Schwangerschaft nihct arbeiten dürfte. Eigentlich wollte ich es meiner Leitung nach dem Termin sagen, da ich sie vorher nicht mehr sehe und es wenn per Telefon machen müsste. Wäre das ok oder lieber persönlich???
Danke im Vorraus
Lg

Beitrag von mai75 19.11.10 - 10:43 Uhr

Hallo,
habe ich das richtig verstanden, dass Du in dieser Woche bereits krank geschrieben warst?
Auf der Krankschreibung kann Dein AG doch erkennen, welcher Arzt Dich krank geschrieben hat - ich denke mal Dein FA, oder?
Wenn Deine Chefin aufmerksam ist, dürfte sie vielleicht schon ahnen, warum Du nicht da warst, oder?
Also, warum nicht die Wahrheit sagen?
Liebe Grüße
Maike

Beitrag von mainecoonie 19.11.10 - 10:43 Uhr

Ich musste es auch früher als gewollt und auch telefonisch sagen. Bin auch Erzieherin und nicht gegen Mumps immun. Du bekommst sofort ein vorläufiges BV bis die Ergebnisse der Biostoffuntersuchung dem AG vorliegen!

Ich würde das Baby nicht gefährden und der Leiterin deine Situation erklären..

Beitrag von bjerla 19.11.10 - 10:48 Uhr

Ob du es deiner Chefin nun Montag sagst oder Dienstag ist doch schnurz. Ich habs meinem AG auch am Telefon gesagt. Aber gut, der Job war mir eh egal und ich musste was sagen, da ich schon die Kündigung im Briefkasten hatte (war zu Beginn der SS 3 Wochen krank).

Gerade in der Kita würde ich eine SS so früh wie möglich "beichten".

LG

Beitrag von schnaddel79 19.11.10 - 10:48 Uhr

Hallo Waffelroellcehn!

Erstmal alles Gute zur SS!!

Am besten du rufst deine Chefin direkt an und gibst ihr den Grund deiner Krankschreibung an. Generell würde ich auch sagen bis zur 12.SSW warten, aber nicht im Kindergarten im Krankenhaus und im Pflegeheim. Ist viel zu gefährlich.

LG Schnaddel#winke

Beitrag von poochy83 19.11.10 - 10:49 Uhr

Hallo,

auch ich arbeite als Erzieherin in einer Gruppe mit Kindern unter 3. habe es meinem Arbeitgeber gesagt, sobald ich den Mutterpass bekommen habe. Das war in der 10. Woche. Wollte eigentlich auch noch länger warten. Dann ist Scharlach in der Gruppe ausgebrochen und er hat mich sofort nach Hause geschickt. Da war ich dann letztendlich froh, daß ich es schon vorher als geplant gesagt habe. Zu allem Übel ist aber jetzt noch dazu gekommen, daß ich gegen Zytomegalie nicht immun bin und habe jetzt ein BV bis zum Ende der Schwangerschaft. Das ist für mich und für den Arbeitgeber leider nicht erfreulich, aber was will man machen. Keiner reißt mir deshalb den Kopf ab. Ich muss mich damit abfinden, meinen Alltag anders zu gestalten und mein Arbeitgeber muss sich auch damit abfinden. ISt sehr blöd, aber leider nicht änderbar. Sag es deinem Chef, am besten persönlich (ist besser als übers Telefon), wenn es geht.Mach dir nicht soviele Gedanken, denk an dein Kind.Außerdem musst du ja eh zum Betriebsarzt...

Liebe Grüße und alles Gute,
poochy

Beitrag von waffelroellchen 19.11.10 - 11:44 Uhr

Hi,
habe grade im Kindergarten angerufen. Natürlich ist meine Leitung net da, aber habe es jetzt meiner Kollegin gesagt. War ne neutrale Reaktion. Jetzt muss gegen 2 nochmal anrufen und dann ma gucken. Hoffe,dass die SS bleibt.
Lg