nach 7Wo. KH nach Hause in 29+0 ssw wer kennt das?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von juli-82 19.11.10 - 10:53 Uhr

Hallo ihr Lieben!
Ich liege seit 22+3 also seit fast 7 Wochen mit strenger Bettruhe im KH wegen Muttermundschwäche und drohender Frühgeburt. Nun daef ich evtl. nach Hause, da die Befunde stabil sind. Nun meine Frage:" Wie verhalte ich mich zu Hause?" Hatnjemand von euch Erfahrung damit? Nach 7 Wochen liegen ist man nicht gerade fit #zitter
Bitte gebt mir Tipps damit ich nicht mehr ganz so unsicher bin!!!!

Danke

Beitrag von connie36 19.11.10 - 10:57 Uhr

hi
meine freundin lag zwar deswegen keine 7 wochen, aber eine woche, und sie hatte für zuhause zwar keine strikte bettruhe, aber sie sollte langsam mit allem machen, haushaltstechnisch nur die kleinen dinge, also kein treppenputzen, fensterwischen, und bodenwischen, sondern nur die kleineren dinge. ebenso sollte sie viel ruhen.
ihr mann musste in der zeit den haushalt so einigermassen hinbekommen....was immer wieder zu angeregten telefonaten zwischen ihr und mir führte#rofl
mach einfach langsam, du wirst selber merken wo deine grenzen liegen. denke dran, wenn der kleine noch ca 4-5 wochen bei dir aushält, hat er eine wesentlich bessere ausgangslage als jetzt.
lg conny 28.ssw

Beitrag von juli-82 19.11.10 - 11:05 Uhr

Danke für die Tipps. Ja mein Mann muß derzeit auch alles alleine meistern zu Hause. Also wird er dass wohl auch weiter tun, wenn auch nicht so wie ich es machen würde ;-)
Aber besser ein bischen sauber als garnicht ;-)

Beitrag von twingo1985 19.11.10 - 10:58 Uhr

Hallo,

ich würde zuhause nun auch nicht grad Bäume ausreizen. Entspann dich, genieße die Zeit zuhause und verhalte dich trotzdem ruhig.

Würde so wenig wie möglich im Haushalt machen.

LG Nicole

Beitrag von celini13 19.11.10 - 11:41 Uhr

Am besten du machst immer nur häppchenweise etwas zu Hause. Gönne dir dazwischen immer ausgiebige Pausen auf dem Sofa. Nehme dir ruhig bewusst die Zeit. Mir ging es in der 1. Schwangerschaft ähnlich: Viel zu früh Wehen bekommen und offener Muttermund - 6 Wochen Kkh. Wieder zu Hause habe ich nur Mini-Sachen zu Hause erledigt, Anträge ausgefüllt und viel gelernt und gelesen (lässt sich ja alles super auf dem Sofa machen). Ich bin auch etwas spazieren gegangen, aber nur kurz, dafür früh und abends. Mit Schonung und Höchstdosis Magnesium haben wir es immerhin bis 38+5 geschafft.

Ich drücke die Daumen, dass du es auch schaffst und die Schwangerschaft noch ein bißchen geniessen kannst.

Beitrag von juli-82 19.11.10 - 16:25 Uhr

Na das macht doch mal Hoffnung. 38+ wäre echt super! Danke für die lieben Tipps!

LG
Julia