Ab wann Hebamme?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von corinna.2010.w 19.11.10 - 11:13 Uhr

Huhu ..:)

ich wieder :D

sagt mal ab wann sollte man sich ne Hebamme besorgen?

ne freundin sagte schon ab den 3 Monat .

lg
corinna
7SSW

Beitrag von sweetstarlet 19.11.10 - 11:14 Uhr

erste ss hatte ch erst nach der geburt eine, diese ss seit der 15 ssw

Beitrag von hanni2007 19.11.10 - 11:20 Uhr

Allso ich habe schon eine seit dem pos.Test.
Sie ist eine Beleghebamme und macht auch die Vorsorge und auch Hausgeburten und die Nachsorge.
Wenn du nur eine zur nachsorge haben möchtest dann reicht es so im 3/4 Monat.
Bei Beleghebammen solltest du dich beeilen.


Lg.Miri (11.Woche)

Beitrag von nadja.1304 19.11.10 - 11:18 Uhr

Kommt drauf an, was du von ihr möchtest. Wenn du auch zur Vorsorge hin willst, such dir direkt eine. Ich geh zu meiner seit der 15.ssw. Ich finds angenehmer wie beim FA, muss aber jeder selbst wissen. Ansonsten würd ich auch sagen, so ab der 12., 13.ssw für eine Beleghebamme, weil die sonst schon "ausgebucht" sind wenn man Pech hat.

LG Nadja 30+6

Beitrag von lisha7 19.11.10 - 11:51 Uhr

Also meine Freundin, die auch in meiner FA Praxis arbeitet hat mir nahe gelegt beim 3. Termin auch gleich einen in der Hebammen Praxis zu machen. da wäre ich dann so bei 9+xx. Ich denke es ist schon praktisch wenn man so früh hingeht dann kann man ja auch abklären was genau man von ihr will.
Und lieber zu früh als zu spät und dann ist sie ausgebucht.