Frage zum Zuckerbelastungstest

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von biggi81 19.11.10 - 11:14 Uhr

Hallo meine Lieben,

ich muss am 14.12. zum Zuckerbelastungstest, da mein Sohn bei der Geburt sehr groß und schwer war. Er kam mit 4700g und 56cm auf die Welt. Obwohl ich damals bei jeder VU Eiweiß im Urin hatte, wurde nie ein Zuckerbelastungstest gemacht.

Meine jetzige FÄ möchte nun ausschließen, dass ich an SS-Diabetes leide, daher der Test.

Nun weiß ich schon was auf mich zukommt, allerdings wüsste ich gern mal, was man denn da in der Praxis treibt, wenn man da 2 Stunden bleiben muss. Die Antwort der Sprechstundenhilfe gestern war: "Hierbleiben." Aha, #kratz

Ich hab ehrlich gesagt keine Lust da 2 Stunden doof im Wartezimmer zu sitzen. Was habt ihr denn in der Zwischenzeit gemacht?

#danke,
Biggi, die hofft, dass alles okay ist!

Beitrag von buchi2008 19.11.10 - 11:16 Uhr

Hallo,
in Ruhe ein Buch gelesen,vor mich hingeträumt.

LG

Beitrag von dadebe 19.11.10 - 11:16 Uhr

Mein Mann war dabei und er ist fast im Stuhl eingeschlafen:-)
Und ich hab mich soooooooooooo gelangweilt.
Mich interessieren die Hefte dort nicht und gar nichts.
Ich durfte dann auf die Liege vom Ctg und hatte mühe und not mich wach zu halten :-)

Beitrag von 2joschi 19.11.10 - 11:17 Uhr

Hallo,

hatte diesen Test letzten Freitag. Die zwei Stunden gingen relativ schnell vorbei. Zwischendurch wurde ein CTG gemacht und ich war bei der FÄ bei der Untersuchung und beim US.

Außerdem hatte ich einen spannenden Krimi dabei..............die Zeit war ruckizuck vorbei!!!!!!!!!!!!

#winke

Beitrag von gsd77 19.11.10 - 11:18 Uhr

Hallo,
musste den Test in meiner letzten SS 2 mal machen, da mein Sohn angeblich so gross war!
Die 2 Sdt warten gingen mir auch ziemlich am Geist, aber ich hatte jedesmal eine meiner Töchter mit die mich unterhielten :-)

Alles Liebe!

Beitrag von biggi81 19.11.10 - 11:21 Uhr

#danke für die raschen Antworten.

Ich hab den Termin morgens um 7.30 Uhr, da bin ich wahrscheinlich noch nicht mal richtig wach. Aber klar zwischendrin ist dann ja auch noch die normale Vorsorge. Und vielleicht darf ich mich auch kurz mal auf die CTG-Liege schmeißen, auch wenn ich da ganz sicher einschlafen werde. Na, sei es drum.

Beitrag von ani4ka101285 19.11.10 - 11:34 Uhr

halihallo also bei mir war es so,dass ich mit meiner Mam da war und da wir wenn wir zusammen sind sehr viel spass haben ging die Zeit sehr schnell vorbei. Also meine Empfählung ist daher nimm dir eine Person mit mit der du überalles reden und lachen kannst.
vG Anna +Engelchen 21+4#winke

Beitrag von aukster 19.11.10 - 11:37 Uhr

Zwei Stunden? Ich war letztes Mal nur eine Stunde da...und auch diesmal sagte die Sprechstundenhilfe ich muss nur eine Stunde da bleiben#kratz

aukster (Sienna 4 und Olivia 23 ssw)

Beitrag von paulinasmama 19.11.10 - 11:39 Uhr

mein test ging um 8 los. vorher kind noch in die kita gebracht.

dann hin, 1. picks.
dann ctg und untersuchung
kurze zeit später 2. picks
dann hab ich mir mein buch rausgeholt und schön gelesen.

die zeit ging recht flott rum.

dann nach hause und erstmal frühstück und ganz viel trinken

lg heike (34+5)

Beitrag von connie36 19.11.10 - 11:40 Uhr

der belastungstest wird verfälscht, wenn man in der zeit (vor allem geht er ersteinmal 1 stunde, wenn dann der wert zu hoch ist, muss man noch eine stunde dableiben.) in die stadt geht, und umherläuft. der test sollte gemacht werden, wenn man selber in einer ruhephase ist. bei mir wurde die untersuchung und das ctg in der zeit gemacht.
lg conny 28.ssw die zur zeit den zucker zuhause kontrollieren muss.

Beitrag von heson 19.11.10 - 11:49 Uhr

Hallo!

Habe den Test in meiner ersten SS drei mal machen müssen (und zwar DREI Stunden!) und habe ihn heute vor einer Woche wieder gemacht, war gut vorbereitet, hatte ein Buch mit. Nun .... bin gar nicht zu dem Buch gekommen. Habe mich nett mit anderen Patienten unterhalten und so lange sitzen mochte ich auch nicht. Da bin ich mal ne Runde durch's Wartezimmer, habe Prospekte aufgeräumt und sortiert und habe meinem Mann gesmst und aus dem Fenster geschaut und meine Gedanken schweifen lassen.

Lust .... tja. Lust habe ich zu vielem nicht. Man darf aber ja logischer Weise nicht spazieren gehen, da Bewegung den Zucker abbaut; dann ist das Ergebnis verfälscht.

Über das Eiweiß habe ich auch mit der Ärztin gesprochen. Sie war der Meinung, dass das ein Zeichen für eine Nieren-Fehlfunktion ist ... hast du das abklären lassen, wie es zu den Eiweißausscheidungen kommt?

Lieben Gruß

Beitrag von biggi81 19.11.10 - 12:34 Uhr

Hallo,

das mit dem Eiweiß war bei meiner Schwangerschaft in 2004/2005. Bisher war in dieser Schwangerschaft mein Urin immer okay.

Gruß,
Birgit

Beitrag von fjfjf 19.11.10 - 13:27 Uhr

Hallo,

wenn Du allene hingehst nimmst Dir Dein Buch mit falls aber Dein Partner mitkommt, dann könnt ihr euch ja auch unterhalten.
Bei uns war es so, da mein FA damals net so weit weg von der FuZo war, konnten wir dort hin und nach Ablauf der Zeit waren wir wieder beim FA... das war etwas besser also dort zu warten.

LG