Katze macht neuerdings vors Klo statt hinein

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von sneukje 19.11.10 - 12:04 Uhr

Hallo,

ich hoffe es hat hier jemand einen Tipp für mich.

Seit anfang Juli haben wir zu unserer "Alt-Katze" noch ein Kätzchen dazu bekommen auch weiblich.

Es lief alles gut. Beide haben sich verstanden, die Kleine war sehr schnell sauber hat sich gut eingelebt.

Seit ungefähr 4 Wochen ist es aber so, dass sie ihr großes Geschäft fast immer, nicht jedes mal, vor das Klo macht. Manchmal sogar 1m und mehr entfernt.

Wir haben 3 Klos, die in gebührendem Abstand zueinander im Keller stehen.
Auch sonst hat sich nichts verändert, was sie irgendwie gekränkt haben könnte oder Ähnliches. Die Klos sind auch immer sauber, da 1x täglich gereiningt wird.

Habt ihr ne Ahnung warum sie das plötzlich macht?
Und habt ihr Tipps wie man ihr das wieder "abgwöhnen" kann?
Wir bekommen es leider nicht mit, also kann man sie auch nicht schnell noch ins Klo setzen. ;-)

Es ist zwar nicht sooo schlimm, da der Keller voll gefliest ist, aber es ist doch blöd jedes Mal wenn man runter geht auf "Tretminen" achten zu müssen.

Dankbare Grüße

sneukje

Beitrag von anonym5 19.11.10 - 14:33 Uhr

Hallo

Habt ihr vielleicht das Katzenstreu gewechselt???
Oder verhindert vielleicht die andere Katze das gehn auf den Katzenklo???

Liebe grüsse
Bibi

Beitrag von sneukje 19.11.10 - 15:58 Uhr

Hallo,

nein, das Streu haben wir nicht gewechselt.

Ob die andere Katze sie daran hindert kann ich leider nicht beurteilen. Aber vorstellen kann ich mir das eigentlich nicht. Ich werde aber mal versuchen das irgendwie zu beobachten.

Was soll ich denn tun, wenn es der Fall sein sollte?

Gruß

Beitrag von anonym5 20.11.10 - 16:02 Uhr

Hallo

Ja beobachte das mal.
Unsere grosse hatt das auch mal mit der kleinen versucht allerdings haben wird das sofort gemerkt und sind aufgesprungen.
Ein lautes "hey" hatt gereicht und sie ist weg gegangen.

Bestrafen könnt ihr sie nicht wenn das der fall sein sollte.Das verstehn sie eh nicht.Eher mit lauter stimme eingreifen oder sie fern halten somit verstehn sie das das verhalten nicht ok war.
Das sind auf jedenfall meine erfahrung.

Bibi

Beitrag von vicki81 19.11.10 - 18:58 Uhr

Mmh, bei uns wars das Streu - erst nach Wechsel war Ruhe. Naja, wenn man davon absieht, dass ie manchmal im Klo sitzt und den Hintern leider nicht komplett drin hat#augen