B strepokokken

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kruemelchen87 19.11.10 - 12:22 Uhr

War von euch auch jemand positiv? Mach mir solche sorgen dass das ab während der Geburt nicht anschlägt und meinem schatz was passieren könnte.
Wie geht ihr damit um?

Lg Nicole mit Tim im Bauch et-31

Beitrag von wuestenblume86 19.11.10 - 12:27 Uhr

Dein Baby wird nach der Geburt doch auch engmaschiger kontrolliert und bekommt ggf. auch sofort ein Antibiotikum...die Ärzte kennen sich damit schon aus ;-)

Beitrag von biggi02 19.11.10 - 12:32 Uhr

Huhu,

ich hatte mich in meiner 2. SS auch mit B-Streptokokken angesteckt.
Vor und wärend der Geburt bekam ich Antibiotikainfusionen.
Gedanken hatte ich mir eigentlich nicht gemacht,die Ansteckung wäre so minimal gewesen und ich war ja auch in guten Händen.

Diesesmal hoffe ich aber auch,daß ich von sowas verschont bleibe.

LG, Biggi mit Kids und #ei 7 SSW

Beitrag von dragonmam 19.11.10 - 12:32 Uhr

ich hatte auch die strepokkoen und bekem wärent des kaiserschnitt das antipiotika!
am wichtigsten ist das du vorab deine hebamme oder das krankenhaus informierst damit sie das vermerken und dir dann wären der geburt das antipiotika geben!

mein kleiner ist nun 8,5 monate alt und kern gesund!