Man...Hämatom: Halben Tag alles ok, dann wieder Blutung :-(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mausbaermama-2006 19.11.10 - 12:47 Uhr

Ich werde irre!
Gestern hatte meine FÄ ein Hämatom in der Gebärmutter entdeckt. Immer das gleiche. Den halben Tag ist Ruhe und ich habe keine Blutungen und auf einmal geht es wieder los :-((
Jedes mal bekomme ich Angst!#zitter

Wie lange geht das nur so weiter?
Hab am Montag wieder Termin bei Gyn...

Wer hat Erfahrungen mit Hämatomen in der SS und kann mir sagen, wie oft diese Blutungen noch kommen?
Gruss
Mausbaermama

Beitrag von connie36 19.11.10 - 12:50 Uhr

hi
hatte das hämatom mit blutungen von der 9. bis zur 15.ssw in meiner zweiten ss.
hatte in der 1. ss nix, und in der 3. jetzt auch nicht.
lg conny 28.ssw

Beitrag von mausbaermama-2006 19.11.10 - 12:57 Uhr

Hallo,
hat das immer doll geblutet? Und auch mit Pausen oder durchweg?
musstest du liegen oder dich nur schonen?
Sobald es blutet leg ich mich hin, aber wir haben 4-jährige Zwillinge und zwischendurch muss ich mal was machen...

Gruss
und Danke
Mausbaermama

Beitrag von pasmax 19.11.10 - 12:59 Uhr

ich hatte jetzt in meiner letzten schwangerschaft auch ein hämatom... das erste mal habe ich doll geblutet... und dann wurde es schmierblutungen bis es abgeklungen ist und wenn ich zuviel gelaufen bin hat es wieder angefangen zu bluten... hatte es von der 6.ssw bis zur 13.ssw... ich sollte mich nur schonen und musste magnesium und utrogest nehmen.

lg pas

Beitrag von lisalein1 19.11.10 - 13:12 Uhr

Hi du.

ich hab leider auch erfahrung damit.

ich hatte auch ein hämatom das ca. 5 cm groß war also schon recht groß. ich hab auch ständig geblutet. mal war n tag ruhe mal wars übel. mir hat die helle blutung am meisten angst gemacht weil ich wusste dann löst sich wieder was und ich angst hatte das es meine babys mit nimmt.

vor ein paar tagen hatte ich ne ganz heftige blutung das wir ins krankenhaus gefahren sind und gott sei dank gehts beiden babys gut und das hämatom is kaum mehr sichtbar! #huepf
der arzt im kh meinte das es wohl fast vollständig abgegangen is.

er meinte das ich mich trotzdem noch schonen soll aber er denkt das die größte gefahr weg is.

bisher sollte ich viel liegen und war bzw. bin auch krank geschrieben.

lg und alles gute.

lisa mit zwillis #ei#ei

Beitrag von manolija 19.11.10 - 13:52 Uhr


Hallo

Ich hatte ein Hämatom von der 5. bis zur 10.ssw.
Also so lange bis alles ablutet.

LG