Lebkuchenrezept ohne nüsse und Mandeln

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von blinki.bill 19.11.10 - 12:56 Uhr

Hallo

kennt jemand ein Lebkuchenrezept ohne Nüsse und Mandeln.
Mein Partner würde gerne welche essen, hat aber ne Allergie.
Danke schonmal.

Beitrag von bokatis 19.11.10 - 13:19 Uhr

Ich glaube, in Lebkuchen gehören Nüsse IMMER rein.....
Alternativ könnte man Plätzchen backen und Lebkuchengewürz reinmachen...

oder das hier....man muss nur googlen:

http://www.kuechengoetter.de/rezepte/Kleingebaeck/Lebkuchen-1255665.html

Beitrag von pinselin 20.11.10 - 13:13 Uhr

hi!

ich mache seit ein paar jahren immer einen lebkuchen vom blech, vielleicht schmeckt er euch ja:

500 g mehl
380 g (brauner) zucker
2 el kakao
2 el lebkuchengewürz
1 päckchen backpulver
500 ml milch
4 el öl
1 päckchen zitronat (mögen wir nicht, deshalb lasse ich es immer weg)

das wird alles vermischt und der teig auf einem gefetteten backblech verteilt.
eigentlich wird dann alles mit mandelblättchen bestreut, aber die lässt du halt weg!
dann kommt das blech in den KALTEN ofen und wird bei 180* ca 30 min gebacken (ober-/unterhitze).

ist nicht so hange haltbar, wie "echter" lebkuchen, aber ich fins ihn saulecker!

lg pinselin