Wie war der 1. Arztbesuch für euren Partner?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von funkeline1976 19.11.10 - 13:13 Uhr

Huhu,

mein Mann war die letzte Zeit nicht in der Stadt und konnte somit auch die beiden Male nicht mit zum Arzt.

Am Freitag nächste Woche kommt er zum ersten Mal mit. Nachdem vorgestern der Dottersack zu sehen war, hoffen wir, unser Kleines zu sehen und das Herz schlagen zu sehen.

Für meinen Mann ist Ultraschall was ganz Neues. Und er ganz gespannt und aufgeregt.

Wie war der erste Arztbesuch für euren Mann? Wie hat er reagiert?

Bin gespannt auf eure Berichte.

Lg. #niko

Beitrag von mien 19.11.10 - 13:19 Uhr

Huhu!
Mein Mann war ganz aufgeregt.
Er konnt Zeitlich erst in der 13.ssw mit zum US und da konnte man ja schon etwas mehr sehen.
Er hat die Augen nicht vom Bildschirm wegbekommen und sagte nach der Untersuchung, wie ist schon vorbei????
Der Arzt gab ihm dann das Bildchen von unserem Zwerg und das hat er nimmer hergegeben.

Lg ´Mien mit Ihrem Ü-Ei Miffi 23.ssw

Beitrag von funkeline1976 19.11.10 - 13:21 Uhr

Hihi, Klasse. Viel werden wir sicherlich noch nicht sehen

Beitrag von jurbs 19.11.10 - 13:22 Uhr

er war etwas eingeschüchtert weil die Ärztin und ich nur über technischen Kram geredet haben und er sich nicht getraut hat was zu fragen - als wirs ihm erklärt haben war er sehr neutral - als wir die Praxis verlassen haben hat er gegrinst wie ein Honigkuchenpferd ... seither hibbert er total :-)

Beitrag von jilly1985 19.11.10 - 13:26 Uhr

Mein Schatz wollte von Anfang an dabei sein ! Er ist mega aufgeregt und nach dem Arztbesuch konnte er erstmal stundenlang von nichts anderem mehr sprechen. Ich denke das ist auch wichtig für werdende Väter weil sie den Prozess ja nicht am eignen Körper spüren.

Insgesamt war es eine super positive und schöne Sache mit ihm hinzugehen.

Beitrag von babygirl2010 19.11.10 - 13:40 Uhr

Hi du.

Mein Mann war die ersten 4 Monate auch nicht da und als er dann das erste Mal mit gekommen is sah man schon ne ganze Menge ich war in der 15. Woche und er war total begeistert... #herzlich

Beitrag von tinchenbienchen77.7 19.11.10 - 13:46 Uhr

Meiner kommt am nächsten Donnerstag zum ersten Mal mit. Bin auch schon total gespannt, wie er reagiert. Hoffe auch, dass er dadurhc mehr Bindung bekommt.

Beitrag von wuestenblume86 19.11.10 - 13:47 Uhr

Bei der Schwangerschaftsbestätigung war ich alleine, beim zweiten Termin in der 9. ssw war er dabei.
Er war vorher noch nie beim FA und ich habe ihm kurz erklärt was passiert und wie was gemacht wird und damit war es ok.

Meine Ärztin ist im Umgang mit ihm aber auch sehr nett und geht auf ihn ein ;-) und als dann der Ultraschall anfing, hatte er eh nur noch Augen für sein Gummibärchen auf dem Bildschirm #verliebt und er hatte bisschen Pipi in den Augen #heul

Bis jetzt war es wohl der bewegendste Moment in seinem Leben #herzlich aber die Geburt kommt ja noch ;-)

Beitrag von carochrist 19.11.10 - 13:49 Uhr

Wir waren gestern beim Termin (8+1). Mein Mann war gespannt was zu sehen ist und ob es Zwillinge werden. Darauf hatte er nämlich gewettet, hat sich aber nicht bestätigt ;-)

Beitrag von julis8 19.11.10 - 14:05 Uhr

hey,

mein Freund war sehr aufgeregt und als wir das Herz auf dem US sahen, verschlug es ihm wirklich die Sprache. Ich hab ihn selten so emotional gesehen, er hat sich so gefreut und hat dann realisiert das ich wirklich unser Baby im Bauch trage.

Toller Moment.#verliebt