wie macht man zwiebelsäckchen fürs ohr richtig ?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von rollerblade 19.11.10 - 13:39 Uhr

wie macht ihr das? einfach zwiebeln in ne pfanne warm machen und in ein tuch an die ohren und dann eine dünne mütze auf das auch alles an seinen platz bleibt dank i mal... und kann er auch so tags über rumlaufen weil ich denke mal nicht das man so gut schlafen kann.

ach ja mein kleiner kranker mann ist 13 Monate alt.

Beitrag von sanfi76 19.11.10 - 13:43 Uhr

Hallo,
wir machen das so:
Zwiebeln kleinhacken, einen Topf Wasser heißmachen, Deckel umgedreht drauflegen, darein die Zwiebeln und noch nen Deckel drüber, so werden die Zwiebeln quasi dampferwaermt.

Wenn die Zwiebeln eine angenehme Temperatur haben kommen sie in ein selbstgenaehtes kleines Saeckchen (habe ich aus einer alten Windel gemacht), das aufs Ohr und ein dünnes Stirnband drüber zum fixieren. Mütze würde ich nicht nehmen wg. Überhitzungsgefahr.

LG Sandra

Beitrag von loeckchen_2004 19.11.10 - 13:45 Uhr

Wie machen das so,

Zwiebeln klein schneiden, in ein Tuch wickeln auf das Ohr legen und auf das Ziebeltuch ein Kirschekernkissen. Kind mit samt dem Zeug auf Mamas Schoß legen und die hält dann alles an Ort und Stelle und erzählt für ca 20 Min eine Geschichte....



#klee gute Besserung

Beitrag von rollerblade 19.11.10 - 13:55 Uhr

super danke hab ihm grad eines gemacht:-D