nasenspray

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von defne01 19.11.10 - 14:17 Uhr

Hallo Mädels,

ich hoffe euch geht es geht gut.

Mir fällt das Atmen so schwer habe eine volle Nase und das schon über wochen bin nicht erkältet ist das normal ist es bei euch auch so und das geht schon so seit ein paar Wochen (MONATEN) nun es wird immer schlimmer da ich sowieso kaum luft bekomme.

darf ich in der SS Nasenspray benutzen?

LG

DEFNE 34 SSW

Beitrag von corinna.2010.w 19.11.10 - 14:19 Uhr

NUr säuglingsnasenspray un davon auch nich zu viel:)

versuchs mit salzwasser :)

lg
corinna
7SSW

Beitrag von manolija 19.11.10 - 14:19 Uhr



Ich glaub normalen Naenspray darfst du nicht benutzen, aber es gibt welches aus Salzwasser...ich glaub das geht.
Aber frag am besten dein FA.

Beitrag von nele27 19.11.10 - 14:20 Uhr

Mein Arzt hat auch gesagt, wenn Meersalspray nicht hilft, dann welches für Babys oder Kleinkinder. Nicht das normale.

Hat bei mir aber gut geholfen...


LG, Nele
ET-1

Beitrag von julis8 19.11.10 - 14:23 Uhr

Ich kann Dir sehr Nasenspülungen mit Salz empfehlen. So ein Gerät bekommst Du beim Drogeriemarkt, ist nicht teuer. Hat bei mir super geholfen.

Beitrag von wunschmami-bina 19.11.10 - 14:25 Uhr

Huhu, habe das selbe problem!
War gestern deswegen beim hausarzt!

Habe diese Nasentropfen verschrieben bekommen...
sind aber glaub ich Rezeptfrei!

>> apomix
Rhinoguttae
Dexamethasoni
O,2 % cum
Naphazolino SR

Die sind super! Dürfen in der schwangerschaft 2x tägl. benutzt werden, aber nicht öfter, weil sie einen hohen Puls verursachen können.
Ansonsten allerdings bedenkenlos meinte meine Ärztin!

Ich benutze es 1x täglich und endlich läuft der ganze "rotz" mal raus! Wirkt irgendwie so gut, dass ich mir das zweite mal spare..

Vielleicht hilft Dir das ja weiter.
Lg & Gute besserung!

Beitrag von fairy74 19.11.10 - 14:34 Uhr

Huhu

der hat dir Nasenspray mit Cortison (Dexamethason) verschrieben? #gruebel

Beitrag von sacht736 19.11.10 - 14:32 Uhr

Hallo ,

das hört sich bei dir nach Schwangerschaftsschnupfen an :-( Das hatte ich 3 Monate lang mit meiner damaligen Tochter und ich konnte die 3 Monate nur durchweg Kindernasentropfen nehmen .. allerdings hab ich di rnur nachts genommen !
Am Tage hab ich Inhaliert MInzöl unter die Nase geschmiert , Meerwasser fast jede stund gesprüht naja hat auch nicht viel geholfen.

Es ging dann auch erst weg als mein Baby dann da war gleich am nächsten Tag war meine Nase wieder ganz normal!

Du musst geduld haben ! Auch wenn es blöd ist ich weiß ...

Liebe Grüße